News Ticker

Zehn vor Zehn: Springer Science flüchtet zu Finanzinvestor, Zurückhaltung in DAX

Der DAX zeigt sich zur Wochenmitte in gespannter Zurückhaltung. Am Abend wird die Fed entscheiden, ob und wenn ja wie viele Anleihen die US-Notenbank weiter monatlich aufkaufen will. Noch mehr interessiert die Anleger aber inzwischen wohl die Zukunft von Fed-Chef Ben Bernanke, nachdem US-Präsident Obama angekündigt hat ihn nicht für eine zweite Amtszeit zu nominieren. Es bleibt also spannend bei der Fed. Für den DAX könnte eine Beibehaltung der Anleihenkäufe sowie eine leichte Kürzung der notwendige Befreiungsschlag in Richtung Jahreshoch sein. Andernfalls dürfte sich die Korrektursorge vieler Anleger wohl bewahrheiten.

Springer Science überraschend an BC Partners verkauft

Was war die Freude über einen weiteren Börsengang groß (siehe Springer Science: Ein weiterer Börsenaspirant macht sich bereit). Doch Springer Science wird nicht an die Börse gehen. Die bisherigen Eigentümer EQT Partners und GIC Special Investments verkaufen ihre Anteile an BC Partners. Springer Science-Chef kommentierte diesen Schritt so: „BC Partners hat ein verbessertes und sehr attraktives Angebot für unser Unternehmen gemacht. Aus diesem Grund sind meine Kollegen im Springer Management Board und ich überzeugt, dass diese Option im besten Interesse des Unternehmens, seiner Mitarbeiter, Autoren, Herausgeber und anderen Partner ist. Wir sind ein gesunder, innovativer und angesehener STM-Verlag und unsere führende Position in den Bereichen Open Access und eBooks sowie unsere wachsende Präsenz in den aufstrebenden Märkten sind eine exzellente Basis für unseren weiteren Erfolg.“
Tja schade. Ein Fachverlag hätte dem deutschen Kurszettel gut zu Gesicht gestanden…naja vielleicht in ein paar Jahren.

CH_846900_20130619

09.50h/ Frankfurt

DAX: -0,8% 8.162
MDAX -0,2% 14.099
TecDAX -0,2% 955
Euro 1,3395 US-Dollar
Gold 1.368,00 US-Dollar

DAX-Analysten-Einschätzungen

RBS Daily – Mit Blick Richtung USA

Commerzbank ideas daily – DAX: aufwärts/seitwärts erwartet

HSBC – Machtdemonstration voraus

DB X-markets DAX – Widerstände werden greifbar

BNP Paribas DAX daily Tendenz: Seitwärts zwischen 8150 und 8350

UBS KeyInvest DailyTrader – DAX: Inside Day stimmt für heute positiv

Bildquelle: Pressefoto Deutsche Börse


Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*