Zehn vor Zehn: DAX startet mit Kursgewinnen, Commerzbank, SAP, Google & Microsoft im Fokus

0
Bildquelle: Pressefoto Deutsche Börse

Auch am Freitag startet der Dax mit einem Plus in den Tag. Allerdings haben wir in den vergangenen Tagen gesehen, dass sich die Stimmung sehr schnell ins Negative drehen kann. Neben der Aufbereitung der Quartalsergebnisse der US-Technologieriesen Google, Microsoft oder IBM werden die Anleger hierzulande vor allem auf die enttäuschend ausgefallenen Quartalsergebnisse von SAP und die vorgezogene Hauptversammlung der Commerzbank schauen.

Google bleibt auf Erfolgskurs

Der Internet-Riese Google konnte einen sehr guten Jahresstart verbuchen und mit dem Zahlenwerk für das erste Quartal über den Analystenschätzungen bleiben. Der Nettogewinn wurde im Vergleich zum Vorjahr um 16 Prozent auf 3,35 Mrd. US-Dollar oder 9,94 US-Dollar je Aktie gesteigert. Das bereinigte EPS lag bei 11,58 US-Dollar, während Analysten lediglich einen Wert von 10,65 US-Dollar erwartet hatten. Allerdings sind die Zahlen auf der Ergebnisseite mit ein wenig Vorsicht zu genießen, denn Google profitierte von einer wesentlich geringeren Steuerquote als im Schlussquartal 2012, die unter anderem durch die Verluste bei Motorola gedrückt wurde. Diese lag nun bei 8 Prozent, während sie im Vorquartal noch bei 18 Prozent gelegen hatte. Bei den Umsätzen ging es um 31 Prozent auf 13,97 Mrd. US-Dollar nach oben.

Microsoft überrascht positiv

Überraschend gut lief zu Jahresbeginn auch für Microsoft. Der Software-Gigant konnte trotz des schrumpfenden PC-Marktes überzeugen. Im dritten Geschäftsquartal (Januar-März) konnten die Umsatzerlöse im Vergleich zum Vorjahr um 18 Prozent auf 20,49 Mrd. US-Dollar gesteigert werden. Das bereinigte EPS lag bei 72 Cents und damit über den Markterwartungen von 68 Cents. Allerdings hatten die negativen Berichte über den schwächelnden PC-Markt im vergangenen Monat dazu geführt, dass die Konsensschätzung für das EPS von zuvor 77 Cents auf 68 Cents gesenkt wurde.

DAX_chart_realtime_small

09.50h/ Frankfurt

DAX: +0,5% 7.510
MDAX +0,5% 13.034
TecDAX +0,6% 902
Euro 1,3071 US-Dollar
Gold 1.414,75 US-Dollar

DAX-Analysten-Einschätzungen

RBS Daily – Talfahrt setzt sich fort

Commerzbank ideas daily – DAX: aufwärts/seitwärts erwartet

DB X-markets DAX heute –Tendenz: Seitwärts/Abwärts

BNP Paribas DAX daily Tendenz: TENDENZ: volatil SEITWÄRTS zwischen 7350 und 7600

Bildquelle: Pressefoto Deutsche Börse


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here