News Ticker

Nokia-Update: Aktie nach Zahlen abgestraft – Ende aller Turnaround-Hoffnungen?

Nun ist die Katze aus dem Sack. Der finnische Handyhersteller Nokia (WKN 870737) konnte im ersten Geschäftsquartal, wie auch im Vorjahreszeitraum, erneut keinen Gewinn verbuchen. Gleichzeitig schaffte es das Unternehmen nicht an die schwarzen Zahlen aus dem Schlussquartal 2012 anzuknüpfen. Allerdings konnte Nokia von seinen Sparbemühungen und einigen Erfolgen beim Geschäft mit Netzwerkausrüstung profitieren, so dass die Verluste eingegrenzt und sogar die Markterwartungen übertroffen werden konnten. Allerdings fielen die Umsätze deutlich schwächer als erwartet aus, was den Aktienkurs am Donnerstagnachmittag nach unten rutschen ließ.

Bildquelle: Pressefoto Nokia

Bildquelle: Pressefoto Nokia

Nach einem Minus von 929 Mio. Euro im Vorjahr stand nun ein Nettoverlust von 272 Mio. Euro zu Buche. Die Konsensschätzungen bewegten sich im Bereich von 434 Mio. Euro. Operativ wurde eine Verbesserung von minus 1,34 Mrd. Euro im Vorjahr auf nun minus 150 Mio. Euro erzielt. Trotz der Verbesserungen auf der Ergebnisseite stürzte die Nokia-Aktie nach der Veröffentlichung der Quartalsergebnisse deutlich ab. Grund waren unter anderem die stark eingebrochenen Umsätze. Diese fielen um 20 Prozent auf 5,85 Mrd. Euro. Erwartet worden waren 6,52 Mrd. Euro. Da half es dann auch wenig, dass Nokia die Verkäufe der Lumia-Smartphones um 27 Prozent auf 5,6 Millionen Modelle steigern konnte. Somit dürfte Nokia den Beweis immer noch schuldig geblieben sein, dass die Finnen ein “Turnaround-Kandidat” sind.

Bildquelle: Pressefoto Nokia


2 Kommentare zu Nokia-Update: Aktie nach Zahlen abgestraft – Ende aller Turnaround-Hoffnungen?

  1. Hat Apple vielleicht in zwei Quartalen den Trunaround geschafft? Aber bei Nokia wird gleich der Untergang heraufbeschworen wenn nach zwei Quartalen nicht mindestens HTC und Sony zusammen bei der Anzahl der verkauften Geräte übertroffen wurden.

    Zudem kein Wort von der Flut an neuen Geräten und potentiellen Neuerscheinungen. An der Börse wird zwar die Zukunft gehandelt, aber bei Nokia zählt nur die Vergangenheit.

  2. Nokia-Update: Aktie nach Zahlen abgestraft – Ende aller Turnaround-Hoffnungen?
    Interessanter Beitrag, aber beim Fazit bin ich etwas anderer Meinung.
    Da kann ich mich HuiBu nur anschließen.

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Wochenrückblick KW 16: DAX-Korrektur schon zu Ende? Turbulente Commerzbank-HV im Blick | Die Börsenblogger

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*