Ausblick DAX: Die Bullen attackieren weiter

0
1.380 views

Eine neue Woche und eine neue Chance auf kräftige Kursgewinne. Nachdem die letzte Woche mit einem DAX-Plus von fast 9 Prozent endete, traut man sich in dieser Woche nun die Attacke auf das Jahreshoch zu. Ob das gelingt, wird man sehen. Auch in dieser Woche stehen jede Menge Quartalszahlen an. Heute Abend bspw. Texas Instruments.

Aber zurück nach Deutschland. Hier beherrschen die altbekannten Themen die Börse und die Berichterstattung. Angefangen bei der „Autonovela“ – der Machtkampf zwischen VW und Porsche. So allmählich machen die beiden Häuser jedem Adelshaus in seiner düstersten Zeit Konkurrenz. Bleibt Wiedeking oder bleibt er nicht. Betriebsratschef kündigt Werksbesetzungen an. Es ist schwer derzeit wirklich zu erkennen was tatsächlich Sache ist. Aber am Donnerstag finden ja die beiden Aufsichtsratssitzungen statt, vielleicht gibt es dann Klarheit. Heute wird bspw. über Steuerprobleme einer Porsche-Übernahme durch VW berichtet. Mal gespannt was morgen im „Familienstadl“ kommt.

Die zweite Baustelle ist derzeit Arcandor. Nachdem Großaktionärin Schickedanz am Wochenende ihr Leid geklagt hat, wird nun eine Insolvenz immer wahrscheinlicher. Konzernchef Eick will weiter an Bord bleiben – im Gegensatz zu Sanierungsexperte Piepenburg. Kern der Diskussion ist derzeit immer noch die Frage: Zerschlagung oder Rettung als Ganzes. Auch hier dürften die kommenden Wochen noch Raum für viel Theater geben.


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here