Zehn vor Zehn: DAX um Vortagesschluss, Fraport nach Verkehrszahlen im Fokus

0
Bildquelle: Pressefoto Deutsche Börse

Nach den deutlichen Kursgewinnen vom Mittwoch, scheinen sich die DAX-Anleger am Donnerstagvormittag erst einmal eine Verschnaufpause zu gönnen. Während die asiatischen Börsen den Schwung aus New York mitnehmen konnten, ist diese Euphorie hierzulande noch nicht angekommen. Immerhin konnten am Mittwochabend sowohl der Dow Jones als auch der S&P 500 neue Rekordstände verbuchen.

Schnee und Streik sorgen für Passagierrückgang in Frankfurt

Der Flughafenbetreiber Fraport musste im März am Heimatflughafen Frankfurt mit einigen Widrigkeiten wie starkem Schneefall und einem Streik fertig werden. Rund 4,5 Millionen Fluggäste nutzten den Frankfurter Flughafen im Berichtsmonat. Dies entspricht einem Minus von 1,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat. Zusammen mit den anderen Flughäfen in Antalya, Burgas, Varna und Lima lag die Zahl der Fluggäste bei gut 6,7 Millionen. Das sind 3,2 Prozent mehr als im Vergleichsmonat des vergangenen Jahres. Das Frachtaufkommen konnte laut Unternehmensangaben um 3,8 auf 212.300 Tonnen gesteigert werden.

DAX_chart_realtime_small

09.50h/ Frankfurt

DAX: -0,0% 7.808
MDAX +0,2% 13.297
TecDAX -0,1% 923
Euro 1,3082 US-Dollar
Gold 1.557,75  US-Dollar

DAX-Analysten-Einschätzungen

Commerzbank ideas daily – DAX: seitwärts erwartet

HSBC – Gut, aber noch nicht gut genug

DB X-markets DAX heute – DAX heute Tendenz: Seitwärts/Aufwärts

BNP Paribas DAX daily Tendenz heute: SEITWÄRTS zwischen 7700 und 7825

UBS KeyInvest DailyTrader – DAX: Anleger durch gute Nachrichten in Kauflaue

Bildquelle: Pressefoto Deutsche Börse


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here