Zehn vor Zehn: DAX startet freundlich, Alcoa steigert Gewinn

0
1.552 views
Bildquelle: Pressefoto Deutsche Börse

Der deutsche Leitindex DAX kann am Dienstagmorgen unter anderem von den guten Vorgaben aus den USA profitieren. Dabei zeigten sich die US-Börsen am Montag schon wieder von den schwachen US-Arbeitsmarktdaten aus der Vorwoche erholt.

Licht und Schatten zum Start der US-Berichtsaison

Zum Start der US-Berichtsaison für das erste Quartal konnte der Aluminiumriese Alcoa einen Gewinnanstieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum von 94 Mio. US-Dollar auf nun 149 Mio. US-Dollar oder 13 Cents je Aktie verbuchen. Allerdings blieb der von Ex-Siemens-Chef Klaus Kleinfeld geleitete Konzern mit einem Umsatzrückgang um 3 Prozent auf 5,8 Mrd. US-Dollar unter den Markterwartungen. Gleichzeitig enttäuschte das Unternehmen mit einem schwachen Ausblick und der anhaltenden Aussicht auf niedrige Aluminiumpreise.

DAX_chart_realtime_small

09.50h/ Frankfurt

DAX: +0,5% 7.701
MDAX +0,2% 13.017
TecDAX +0,1% 913
Euro 1,3019 US-Dollar
Gold 1.575,15 US-Dollar

DAX-Analysten-Einschätzungen

RBS Daily – Keine Impulse, keine Gewinne

Commerzbank ideas daily – DAX: Pattsituation

HSBC – Land in Sicht?

DB X-markets DAX heute – DAX heute Tendenz: Aufwärts

BNP Paribas DAX daily Tendenz heute: SEITWÄRTS zwischen 7630 und 7750

UBS KeyInvest DailyTrader – DAX: Korrekturgefahr bis auf 7560 Punkte bleibt bestehen

Bildquelle: Pressefoto Deutsche Börse


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here