BASF: Bernstein wird optimistisch, Rating und Kursziel erhöht

1
Bildquelle: Pressefoto BASF

Nachdem wir uns Ende März zuletzt über die Langfrist-Chancen der BASF-Aktie (WKN BASF11) geäußert haben (siehe BASF: Morgan Stanley senkt Kursziel auf 80 Euro, Langfristig alles ok) kommt heute mal wieder eine positive Analystenstimme, die unsere Meinung schön untermauert.

Die Analysten aus dem Hause Bernstein heben nämlich ihr Rating von bislang „Marketperform“ auf nun „Outperform“ an. Zudem wird das Kursziel auf 86 Euro erhöht. Erst Mitte März war es von 73 auf 75 Euro angehoben worden. Auslöser für den neuerlichen Optimismus sieht man aufgrund der „Bodenbildung im zyklischen Geschäft“. Dabei heben auch diese Analysten die Marktstellung und die breite Aufstellung des Chemiekonzerns hervor. So sei nun auch mit verbesserten Margen zu rechnen.

Tja, alles in allem nichts neues. Fundamental ist die Aktie mit einem 2013er KGV von 11,6 keineswegs teuer bewertet. Auch die Dividendenrendite von 3,7 Prozent ist für einen soliden DAX-Titel nicht zu verachten. BASF ist und bleibt für uns eine „Opa-kauft-für-Enkel“-Aktie. Kurzfristige Kursausschläge nach oben oder unten stören dabei nicht.


1 KOMMENTAR

  1. […] Wenn man sich die Nachrichtenlage zu deutschen Finanztiteln so anschaut, kommt man schon ins Grübeln. Über die Deutsche Bank (WKN 514000) wird eigentlich gefühlt jeden zweiten Tag in Sachen polizeilicher, staatsanwaltlicher oder aufsichtsrechtlicher Untersuchungen berichtet. Dabei hat der Branchenführer sicher noch mehr zu bieten, als in Steueroasen tätig zu sein. Von diesem Verdacht erhaben scheint derweil die Nummer 2 in Deutschland, die Commerzbank (WKN 803200). Als viertelstaatliche Bank wäre das ja auch undenkbar. Noch dazu wo die Coba-Aktie des Deutschen liebste Zocker-Aktie ist, wo jede Woche aufs Neue DIE Trendwende herbeigeschrieben wird. Dabei kommt die vielleicht irgendwann wirklich, nur wird dann keiner mehr was davon hören wollen. Wenn schon Finanzaktien, dann richtig: Als Anleger sollte man sich da vielleicht eher einmal den größten deutschen Versicherer Allianz (WKN 840400) anschauen. Die Kennzahlen sind durchaus sehenswert. Die Dividendenrendite liegt hier bei 4,6 Prozent und das 2013er KGV bei günstigen 8,8. Auch charttechnisch sieht es bei den Münchnern gut aus. Apropos gut aussehen: Die BASF-Aktie (WKN BASF11) ist und bleibt einer unserer Langfrist-Favoriten. […]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here