Zehn vor Zehn: DAX mit leichten Zugewinnen, deutlicher Gewinnrückgang bei Evotec

0

Nach der gestrigen Achterbahnfahrt zeigt sich der DAX am Dienstagvormittag leicht in der Gewinnzone. Dabei bleibt es abzuwarten, ob sich die Finanzmärkte langfristig von den Aussagen des Eurogruppenchefs Jeroen Dijsselbloem erholen können und verlorenes Vertrauen zurückgewinnen. Er hatte angedeutet, dass die in Zypern angewendete Beteiligung von Guthaben über 100.000 Euro ein Beispiel für künftige Rettungsprogramme sein könnte.

Verschiebung von Meilensteinumsätzen sorgt für Gewinnrückgang

Zwar konnte das Hamburger Biotech-Unternehmen Evotec seine Umsatzerlöse im abgelaufenen Geschäftsjahr um 9 Prozent auf 87,3 Mio. Euro steigern, allerdings fiel der Jahresüberschuss im Vorjahresvergleich um 63 Prozent auf 2,5 Mio. Euro. Laut Unternehmensangaben war für die geringere Profitabilität vor allem die Verschiebung von Meilensteinumsätzen vom vierten Quartal 2012 ins Jahr 2013 verantwortlich. Die sogenannten Meilensteinzahlungen erhält das Unternehmen von seinen Kooperationspartnern bei Erreichen bestimmter Erfolge bei der Forschung und Entwicklung von Medikamenten. 2013 sollen die Umsätze auf 90 bis 100 Mio. Euro anwachsen.

09.50h/ Frankfurt

DAX: +0,2% 7.889
MDAX +0,3% 13.375
TecDAX +0,6% 925
Euro 1,2861 US-Dollar
Gold 1.600,95 US-Dollar

DAX-Analysten-Einschätzungen

RBS Daily – Erst Feierlaune, dann Katerstimmung

Commerzbank ideas daily – DAX: wichtiger Support erreicht

HSBC – Sprung über 8.000 Punkte nicht von Dauer

DB X-markets DAX heute – DAX heute: Tendenz: Abwärts/ Seitwärts

BNP Paribas DAX daily Tendenz heute: AUFWÄRTS

UBS KeyInvest DailyTrader – DAX: Massive Umkehr spricht für weitere Korrektur


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here