4. Deutsche Anlegermesse – oder wo die Commerzbank-Aktie auch ein Thema ist…

2

Noch wenige Tage, dann dürfen sich in Deutschland alle Anleger auf den Weg machen – nach Frankfurt zur 4. Deutschen Anlegermesse. Und das in einer Zeit, in der wir über Zypern nur den Kopf schütteln können, eine Commerzbank-Aktie demnächst zu den festen Größen der Penny-Stocks gehört und der Dax mal wieder keine Eier hat, die runde 8000er-Marke nachhaltig zu nehmen. Kurz um:

Es lohnt sich nach Frankfurt zu kommen. Denn die Bude wird voll sein! Für die Messe sind knapp eine Woche vor Beginn alle Messestände verkauft worden. „Es ist einfach schön zu sehen, dass die Nachfrage nach der Deutschen Anlegermesse Frankfurt sehr hoch ist. Wir freuen uns, den Besuchern eine breite Informationspalette anbieten zu können“, erklärt Sebastian Dürnagel, Projektleiter der 4. Deutschen Anlegermesse Frankfurt 2013. Darüber hinaus haben sich für die Messe bereits viele Tausend Besucher verbindlich angemeldet. „Wir wollen natürlich 2013 die 5.000 Besucher vom letzten Jahr überbieten“, ergänzt Dürnagel.

Die Deutsche Anlegermesse ist die größte Finanzmesse im Rhein-Main-Gebiet. Die Aussteller kommen aus den unterschiedlichsten Bereichen und Asset-Klassen. Dieser breite Mix garantiert den Messebesuchern eine hohe Abwechslung und eine Vielzahl an Informationen, die sie am 22. und 23. März 2013 im Forum Messe Frankfurt mitnehmen können. Die Vortragspläne zu den einzelnen Tagen finden Sie hier

Darüber hinaus ist die Deutsche Anlegermesse am 22. und 23. März 2013 mit sehr prominenten und beeindruckenden Persönlichkeiten bestückt: Joachim Llambi, Michel Friedman, Bärbel Schäfer, Rita Süssmuth, Christoph Brüning, Holger Scholze, Bernhard Jünemann, Hermann Kutzer, Mick Knauff, Raimund Brichta, Dirk Müller und viele mehr erwarten die Besucher an den beiden Tag im Forum Messe Frankfurt.

Fordern Sie Ihre kostenlose Eintrittskarte unter folgendem Link an:

Mehr Informationen auch auf facebook und youtube.


2 KOMMENTARE

  1. Hi,
    bin auch da und seh mir alles mal an. Bin mal gespannt, wie es dort so wird.

    Tja, und DAX 8.000… Ich denke ja eher, es steht mal eine richtige Konsoldierung vor der Tür. Die Commerzbank wird sie anführen 😉

  2. @Torsten: Super, dann viel Spaß in FFM, wir werden als Medienpartner der Messe auch vor Ort sein. ..Und das mit der 8000er-Marke – ich bin mir nicht sicher, ob das Ganze mit Zypern nicht bald wieder verschwunden ist aus den Köpfen. Ein neues Allzeithoch und dann die große Konsolidierung – es leben die Börsen-Zyklen wie in den 10 Jahren zuvor – das wäre mein Tipp. Und die Commerzbank? es gibt doch schöne Shorties 🙂

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here