Zehn vor Zehn: Aufregung nach Italien-Wahl legt sich, EADS dank Airbus auf Erfolgskurs

0

Nachdem sich die Turbulenzen rund um die italienischen Wahlen nun ein wenig legen konnten, verzeichnet der DAX am Mittwochvormittag leichte Zugewinne. Dabei profitiert der Index von den guten Vorgaben aus den USA. Denn gestern Abend verzeichneten die US-Börsen einige Kursgewinne. Dazu hatten positive Konjunkturdaten beigetragen und die Anhörung des Fed-Chefs Ben Bernanke vor dem Banken-Ausschuss des Senats. Er verteidigte noch einmal die Anleihekäufe der Fed. Bleibt zu hoffen, dass diese positive Stimmung auch im weiteren Tagesverlauf beibehalten werden kann.

Airbus sorgt für starke Ergebnisse

Der Luftfahrt- und Rüstungskonzern EADS konnte seinen Umsatz 2012 im Vergleich zum Vorjahr um 15 Prozent auf 56,5 Mrd. Euro steigern. Als Hauptgrund nannte das Unternehmen das sehr gute Geschäft bei Airbus. Das Konzernergebnis stieg um 19 Prozent auf 1,2 Mrd. Euro. Dies entspricht einem Gewinn je Aktie von 1,50. Bei der Dividende soll es von 45 auf 60 Cent nach oben gehen.

09.50h/ Frankfurt

DAX: +0,3% 7.616
MDAX +0,3% 13.046
TecDAX +0,1% 904
Euro 1,3083 US-Dollar
Gold 1.611,70 US-Dollar

DAX-Analysten-Einschätzungen

RBS Daily – DAX: Erholungsversuch

Commerzbank ideas daily – DAX: aufwärts/seitwärts erwartet

HSBC – Nervosität nimmt zu

DB X-markets DAX heute – Tendenz: Seitwärts/Abwärts

BNP Paribas DAX daily Tendenz heute: SEITWÄRTS zwischen 7600 und 7760

UBS KeyInvest DailyTrader – Italienische Wahl hat den DAX fest im Griff


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here