News Ticker

Zehn vor Zehn: DAX startet freundlich, Fuchs Petrolub bleibt auf Rekordkurs

Nach den deutlichen Kursstürzen vom Donnerstag holt sich der DAX einige der erlittenen Verluste am Freitagvormittag zurück. Offensichtlich hoffen die Anleger einmal mehr auf gute Konjunkturmeldungen aus Deutschland. Denn in den vergangenen Wochen und Monaten waren es in der Regel positiv ausgefallene Daten zu den ZEW-Konjunkturerwartungen und dem ifo Geschäftsklima, die dem DAX nach oben verhalfen. Warten wir es also einmal ab, was uns die in Kürze folgende Veröffentlichung der ifo-Zahlen für den Februar bringen wird.

Deutlicher Dividendenanstieg

Wie Fuchs Petrolub am Freitag mitteilte, wurden im abgelaufenen Geschäftsjahr neue Rekordwerte bei Umsatz und Ergebnis erzielt. Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahr um 10 Prozent auf 1,8 Mrd. Euro. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) wuchs um 11 Prozent auf 293 Mio. Euro, beim Ergebnis nach Steuern ging es um 13 Prozent auf 207 Mio. Euro nach oben. Wegen der erneut positiven Geschäftsentwicklung soll die Dividende von 1,00 Euro auf 1,30 angehoben werden.

09.50h/ Frankfurt

DAX: +0,5% 7.623
MDAX +0,4% 13.065
TecDAX +0,5% 901
Euro 1,3219 US-Dollar
Gold 1.583,40 US-Dollar

DAX-Analysten-Einschätzungen

RBS Daily – DAX: Und wieder bei 7.600 Punkten

Commerzbank ideas daily – DAX: technische Erholung möglich


HSBC – Ein Satz mit „X“


DB X-markets DAX heute – Tendenz: Aufwärts/ Seitwärts

BNP Paribas DAX daily Tendenz heute: SEITWÄRTS zwischen 7450 und 7700

UBS KeyInvest DailyTrader – Schlechte Konjunkturdaten schicken den DAX ins Minus


Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*