Zehn vor Zehn: Europäische Krisenherde im Fokus

0
1.521 views

Der DAX zeigt sich zum Wochenauftakt nur wenig verändert. Dabei dürften heute die Impulse aus den USA fehlen, da der dortige Handel feiertagsbedingt ausfällt. Somit werden die Anleger hierzulande eher auf die aktuellen europäischen Krisenherde wie Spanien, Italien und Zypern schauen.

09.50h/ Frankfurt

DAX: +0,1% 7.603
MDAX +0,2% 12.993
TecDAX +0,2% 901
Euro 1,3331 US-Dollar
Gold 1.615,85 US-Dollar

DAX-Analysten-Einschätzungen

RBS Daily – DAX: 7.600 Punkte unter Beschuss

Commerzbank ideas daily – DAX: Trendlinie gebrochen

HSBC – Ruhiger Handel durch US-Feiertag?

DB X-markets DAX heute – Tendenz: Seitwärts/Abwärts

BNP Paribas DAX daily Tendenz heute: ABWÄRTS

UBS KeyInvest DailyTrader – DAX: Long-Potenzial über der 7600-Punkte-Marke


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here