Wirecard: Kann sich der Aufwärtstrend nach den guten Zahlen fortsetzen?

2

Über den Zahlungsabwickler Wirecard (WKN 747206) hatten wir ja bereits im Rahmen unserer Reihe Aktien 2013 ausführlich berichtet. Mit den nun veröffentlichten Zahlen zum Geschäftsjahr 2012 wird die Basis für eine Fortsetzung des Aufwärtstrends 2012 gelegt.

Im vergangenen Geschäftsjahr setzte Wirecard ihren Wachstumskurs unbeirrt fort. Sowohl das abgewickelte Transaktionsvolumen als auch Umsatz und Ertrag sind deutlich angestiegen. Das Transaktionsvolumen erhöhte sich im abgelaufenen Geschäftsjahr um 34 Prozent auf 20,8 Mrd. Euro. Der Umsatz konnte nach vorläufigen Zahlen um 21 Prozent auf 394,1 Mio. Euro erhöht werden. Das EBITDA stieg um 30 Prozent auf 109,4 Mio. Euro.

Allein im vierten Quartal verbesserte sich der Umsatz um 24 Prozent auf 114,6 Mio. Euro. Beim operativen Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) wurde im vierten Quartal ein Anstieg um 21 Prozent auf 31,3 Mio. Euro erzielt.

Unter Berücksichtigung von zahlreichen Aufwendungen für Investitionen prognostiziert der Wirecard-Vorstand für das Geschäftsjahr 2013 einen operativen Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) zwischen 120 und 130 Mio. Euro. Damit läge das 2013er EBITDA noch einmal bis zu 19 Prozent über dem Vorjahreswert. Dieses Zahl ist unter Berücksichtung der Investitionen von 10 bis 15 Mio. Euro im Jahr 2013 durchaus sehenswert. Wirecard will in die beschleunigte Weiterentwicklung des
integrierten Ökosystems aus Anwendungen in den Bereichen mobiler Zahlungsakzeptanz, mobilem Geldtransfer sowie der technischen Bereitstellung von, in den mobilen Bezahlprozess integrierten, Loyalty- und Couponing-Programmen investieren.


Quelle: boerse.de

Wirecard war 2012 eine echte Trend-Aktie. Die kurzfristigen Indikatoren zeigten zuletzt jedoch uneinheitliche Signale. Das heutige Überschreiten des GD20 ist dabei durchaus positiv zu werten. Dennoch besteht nun noch die Chance bei schwächeren Kursen günstig in die Aktie einzusteigen. Fundamental bremst allerdings weiterhin das hohe KGV von 20.

Weitere Aktien 2013

P.S. Kurzfristtrader, die vor allem auf schnelle Kursgewinne aus sind, sollten auch immer mal ihre Broker-Anbindung hinterfragen – am besten mal bei brokerdeal.de* vorbeischauen und sich die aktuellen Angebote ansehen.

*Partnerlink

Die derzeit beliebtesten Artikel:


2 KOMMENTARE

  1. Dazu kurz nen Analysten-Statement:

    Barclays hat die Einstufung für Wirecardauf „Overweight“ mit einem Kursziel von 21,00 Euro gehalten. Nur höhere Aufwendungen haben das alte Kursziel belassen, denn für die folgenden Jahre geht man von steigenden Schätzungen aus.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here