Point&Figure #HDAX: Starker Lauf und keineswegs krank!

0

“Das ist doch krank, wie der deutsche Aktienmarkt in den vergangenen Monaten gestiegen ist!” Solche und ähnliche Äußerungen höre ich seit längerem im Leser- und Bekanntenkreis.

Widerspruch: Ein Aktienmarkt kann nicht krank werden!

Im Gegensatz zu dem einen oder anderen Point&Figure-Analysten *zwinker*, der sich in den vergangenen Wochen durchaus häufiger unters Messer begeben “durfte”, kann ein Aktienmarkt nicht erkranken.

Er kann nur steigen, fallen oder stagnieren. Und deutsche Aktien hatten sich eben auf den Weg nach oben gemacht.

Und das gleich so gründlich, dass mittlerweile 75% der Aktien des HDAX, der die 110 Werte des DAX, MDAX und TecDAX beinhaltet, in einem Point&Figure-Kaufsignal sind.

Was ist der Bullish-Percent-Index?

Bei Bullish-Percent-Index (BPI) handelt es sich um das – in der Regel – täglich berechnete Verhältnis der Aktien in einem Point&Figure-Kaufsignal zu allen Werten des betrachteten Index.

Die so erhaltenen Prozentzahlen werden wiederum in einen Point&Figure-Chart eingetragen.

Aktuell ergibt sich für den BPI des HDAX damit folgendes Bild:

xundo28012013

     BPI des HDAX im Zustand Bull-Confirmed                                              (Chart vergrößert sich durch Anklicken)

Und das HDAX-Barometer befindet sich weiter im Status Bull-Confirmed und damit im bullenfreundlichsten Zustand.

Weitere Informationen zu den einzelnen BPI-Phasen finden Sie hier.

Damit ist von dieser Zeit noch keinerlei Signal für einen baldigen Trendwechsel gesetzt. Natürlich kann es immer wieder Rücksetzer von wenigen Prozent geben. Aber diese stellen sich nach aktueller Lage des Bullish-Percent-Index als Kaufgelegenheiten und nicht als Bären-Einladung dar.

Obige Einschätzung bezieht sich auf das Positions-Trading und schließt Short-Chancen im “kleinen” Zeitfenster keineswegs aus.

Denn mit einem BPI Intraday oder kurze Swing-Trades zu planen, das wäre nun wirklich “krank”.

Mein Fazit: Prinzipiell bullish für den Positions-Trader

Der Bullish-Percent-Index des HDAX zeigt aktuell noch keinerlei Tendenzen, eine Einladung zu Short-Positionen längerfristiger Art.

Natürlich muss er ständig neu berechnet und ausgewertet werden.

Ich halte Sie auch hierbei auf dem Laufenden!

Ihr Jörg Mahnert

www.xundo.info

www.twitter.com/joergmahnert

www.facebook.com/joergmahnert


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here