Zehn vor Zehn: DAX schwächelt weiter

0
1.307 views

Auch am Freitagvormittag ist im DAX nichts mehr von der Euphorie des ersten Handelstages des Jahres zu spüren. Neben der Enttäuschung über den faulen Kompromiss im US-Haushaltsstreit dürften die Anleger ebenso wenig über das jüngste Fed-Sitzungsprotokoll erfreut gewesen sein, wonach die Anleihen-Käufe der US-Notenbank bald enden könnten.

09.50h/ Frankfurt

DAX: -0,2% 7.746
MDAX -0,2% 12.165
TecDAX -0,5% 850
Euro 1,3025 US-Dollar
Gold 1.645,70 US-Dollar

DAX-Analysten-Einschätzungen

HSBC- Das Gleichgewicht des Schreckens

Commerzbank ideas daily – DAX: Verschnaufpause

DB X-markets DAX heute Tendenz: Seitwärts/Aufwärts

BNP Paribas DAX daily Tendenz heute: SEITWÄRTS ZWISCHEN 7685 UND 7805

UBS KeyInvest DailyTrader DAX: Luftholen nach starkem Jahresauftakt


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here