Aktien 2013: Mit GESCO vom deutschen Mittelstand profitieren

1

Mit Beteiligungsgesellschaften haben Anleger ja oft ihre Schwierigkeiten. Oft werden die vielen Beteiligungen als schwer durchschaubar angesehen. Doch das muss nicht so sein. Ein positives Beispiel ist der SDAX-Titel GESCO (WKN A1K020).

Im Rahmen der Halbjahresbilanz präzisierte GESCO im November noch einmal seinen Ausblick. Dabei wird ein Konzernumsatz von 438 Mio. Euro sowie ein Konzernjahresüberschuss nach Anteilen Dritter von 20,5 Mio. Euro bzw. für das Ergebnis je Aktie nach IFRS von 6,17 Euro in Aussicht gestellt. Mit diesen Prognosen als Basis wird die GESCO-Aktie derzeit mit einem 2012/13er KGV von 11 bewertet. Bei einer unveränderten Dividende von 2,90 Euro ergäbe sich eine aktuelle Dividendenrendite von 4,2 Prozent.


Quelle: boerse.de

Wie man sieht, ist auch die Charttechnik spannend. Schafft man den Sprung über das alte Hoch in der Region 72 Euro, dann ist Musik drin. Fällt jedoch das Papier aus der breiten Range 65-55 Euro nach unten heraus – so könnten durchaus Kurse unterhalb von 50 Euro die Folge sein. Mit Stopp-Loss zu arbeiten wäre bei GESCO sicherlich nicht verkehrt.

Unsere Reihe Aktien 2013 bietet aber noch viele andere interessante Aktien…

P.S. Kurzfristtrader, die vor allem auf schnelle Kursgewinne aus sind, sollten auch immer mal ihre Broker-Anbindung hinterfragen – am besten mal bei brokerdeal.de* vorbeischauen und sich die aktuellen Angebote ansehen.

*Partnerlink


1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here