Aktien 2013: Wienerberger – das könnte eine Überraschung werden

3

Unsere Reihe Aktien 2013 geht weiter: Die Jungs von Wienerberger (WKN 852894) sind in 2013 einen Trade wert. Zuletzt gab es solide Quartalszahlen, einen positiven Ausblick und eine gesunde Charttechnik noch hinzu.

Generell haben wir dazu im Hinterkopf: Die Wienerberger AG ist einer der weltweit größten Ziegelhersteller und verfügt über Führungspositionen bei der Herstellung von Rohren, Dachsystemen und Flächenbefestigungen in Europa. Die im Jahre 1986 gestartete Expansion und Internationalisierung bei Ziegeln und Rohren wurde konsequent vorangetrieben; so entwickelte sich Wienerberger vom lokalen österreichischen Ziegelproduzenten zu einem globalen Konzern für die internationale Baustoffindustrie. Wienerberger verfügt darüber hinaus über einen umfangreichen Liegenschaftsbesitz, der seinen Ursprung in der Ziegelproduktion hat. Dieser setzt sich aus Beteiligungen an Immobiliengesellschaften, betrieblich nicht genutzten Liegenschaften, einem Ofenkachelwerk in Österreich sowie der Konzernzentrale zusammen.


Quelle: boerse.de

Die Aktie hat es in 2012 geschafft, die Seitwärtsregion um 6,50 Euro nach oben zu verlassen. Die Gleitenden Durchschnitte sind bis auf den GD200 nach oben klar durchkreuzt worden. In den letzten fünf Jahren verlor das Papier aus dem ATX über 80 Prozent, in den vergangenen 12 Monaten gerade einmal 1 Prozent. Die Wienerberger-Aktie könnte in 2013 für eine schöne Trader-Überraschung werden.

P.S. Kurzfristtrader, die vor allem auf schnelle Kursgewinne aus sind, sollten auch immer mal ihre Broker-Anbindung hinterfragen – am besten mal bei brokerdeal.de* vorbeischauen und sich die aktuellen Angebote ansehen.

*Partnerlink


3 KOMMENTARE

  1. […] Wir hatten es schon im Dezember/ Januar geschrieben: […]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here