Ausblick DAX: Die Konsolidierung sollte sich fortsetzen…

0

Guten Morgen zusammen. Mal wieder kurz und schmerzlos meine Anmerkungen zum DAX. Gestern ging es mit dem DAX in der Spitze um bis zu 2% abwärts. Sollte der jüngste Aufwärtstrend durchbrochen werden, dürfte sich die Konsolidierung noch fortsetzen. Ich rechne damit, auch wenn es heute zunächst wieder fester an der Frankfurter Börse zugehen sollte.

Aktuell verläuft die Trendlinie bei etwa 4985 Punkten. Wird sie durchbrochen, könnte erneut die Marke von 4.800 Punkten das Ziel sein. Die Bären wären dann erst einmal wieder in der Überzahl. Darunter wäre sogar ein Rückfall an die Mai-Tiefs um 4.650 Punkte vorstellbar. Aber wie immer: Die pure Charttechnik ist in diesen Tagen (eher) nebensächlich. Warten wir lieber die heutige EZB-Sitzung und den Kommentar von EZB-Chef Trichet ab…


TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here