Zehn vor Zehn: DAX um Vortagesschluss, ThyssenKrupp kommt Übersee-Abenteuer teuer zu stehen

0
1.896 views

Nachdem der DAX gestern aufgrund der gewährten Griechenland-Hilfen leicht zulegen konnte, tendiert der Index am Mittwochmorgen um den Vortagesschluss. Auf Unternehmensseite wollen die schlechten Nachrichten rund um den Verkauf der Übersee-Stahlwerke von ThyssenKrupp einfach nicht enden. Laut eines Berichts der „Süddeutschen Zeitung“ rechnet das Management intern damit, beim geplanten Verkauf der Anlagen bis zu 11 Mrd. Euro zu verlieren.

09.50h/ Frankfurt

DAX: +0,1% 7.332
MDAX -0,2% 11.407
TecDAX -0,4% 833
Euro 1,2932 US-Dollar
Gold 1.741,00 US-Dollar

DAX-Analysten-Einschätzungen

RBS Daily-DAX: Erste Schwächeanzeichen

HSBC- Reifegrad der Rally nimmt zu

Commerzbank ideas daily – DAX: die Luft wird dünner

DB X-markets DAX heute Tendenz: Seitwärts/ Abwärts

BNP Paribas DAX daily Tendenz heute: SEITWÄRTS ZWISCHEN 7225 UND 7400!


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here