BASF: Kursziel Allzeithoch vs. größere Korrektur

1

Am Mittwoch hat BASF bekannt gegeben, den Hersteller von Omega-3-Fettsäuren Pronova Biopharm übernehmen zu wollen. Laut eines Beitrags im Manager Magazin werden Pronovas Produkte unter anderem zur Behandlung von Herz-Kreislauf- Erkrankungen eingesetzt. Damit würde das sehr margenstarke Nutrition-Geschäft weiter ausgebaut werden. BASF ist wieder mit einem positiven Newsflow verbunden – der Aktie dürfte das helfen. Charttechnisch gab es gestern ebenfalls positives zu berichten.

Schauen wir auf den Chart: Die Aktie von BASF SE bildet seit März 2009 einen Aufwärtstrend mit Unterstützung bei EUR 55,00.

Bildschirmfoto 2012-11-22 um 15.06.46.png

Kurzfristig befindet sich der DAX-Titel in einem abwärtsgerichteten Dreieck.

Bildschirmfoto 2012-11-22 um 15.06.53.png

Gestern ist dem Titel der Ausbruch aus dieser Formation gelungen, was als Kaufsignal gedeutet werden kann. Dieses Signal sollte in den kommenden Tagen jedoch bestätigt werden. Gelingt gar der Ausbruch über den Widerstand bei EUR 66,37, kann das Allzeithoch bei EUR 70,22 angepeilt werden. Fällt die Aktie zurück ins Dreieck oder gar unter die Unterstützung bei EUR 62,47, droht jedoch eine größere Korrektur.

Bildschirmfoto 2012-11-22 um 15.17.14.png

Soweit die Charttechnik. Haben wir als Anleger aber auch im Hinterkopf, dass BASF langfristig eine gutes Investment ist. Quasi ideal für das Depot der eigenen Kinder und der Finanzierung deren Ausbildung. Klar ist aber auch:

BASF ist zwar weltweit gut positioniert. Bisher kam der Konzern gut durch jede Krise. Dennoch könnte ein konjunktureller Abschwung in wichtigen Märkten, wie den USA und Asien, sowie ein Preisverfall Umsatz und Gewinn unter Druck bringen. Dennoch:

Die Dividende für 2012 könnte Analysten zufolge auf EUR 2,60 erhöht werden. Daraus würde sich eine Dividendenrendite von 4 Prozent ergeben. Das KGV liegt mit 11,3 deutlich unter dem langfristigen Durchschnitt. Zielkurs von EUR 69,00 (laut Kepler Capital Markets).
Allgemeine Analysteneinschätzung: 11 strong buy, 9 buy, 13 hold, 0 underperform, 2 sell (laut Thomson Reuters).

BASF? Eigentlich ein Kauf wert.

Und für die Zerti-Fans unter uns: Der HVB Mini Future Bull (HV7SS9) mit einem Hebel von mehr als 7. Wer nicht wagt, der nicht gewinnt…


TEILEN

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here