Point&Figure-Analyse DAX: Kommt bereits jetzt schon der Aufwärtsschwung bis 8.000?

0

In der Point&Figure-Analyse des deutschen Leitindex vom 24. September habe ich die Idee einer Konsolidierung propagiert, die bis in den Bereich von 7.100 bis 7.200 Punkten gehen könne.

Seit diesem Zeitpunkt wurde als Tief 7.215 am 28. September markiert. Zähneknirschend kann ich das als Erreichen der Prognose werten. Mir wäre zwar ein Test des Bereichs um 7.150 lieber gewesen, aber die Börse ist nun einmal kein Wunschkonzert.

Mittlerweile notiert unser deutsches Börsenbarometer wieder bei rund 7.320 Punkten und müht sich auch an diesem Freitag mit Nachrichten wie “Spanien droht noch eine tiefere Rezession” ab.

Charttechnisch gestaltet sich die Lage jedoch weiterhin bullish.

Das große Bild: Kursziel 8.000, entscheidende Unterstützung bei rund 6.600 Punkten

XundO05102012Chart

Der kleine Rücksetzer, den wir gesehen haben, reicht noch nicht einmal aus, im Point&Figure-Chart in der Chartcraft-Einstellung (100 Punkte pro Kästchen) eine O-Säule zu etablieren. Das wäre erst bei einem Unterschreiten von 7.100 der Fall gewesen.

In dieser Charteinstellung weist der DAX ein Kursziel von 8.000 Punkten auf. Die entscheidende Unterstützung liegt bei rund 6.600 Punkten in Form der im 45 Grad steigenden Bullish-Support-Linie.

Wir gehen ins Detail: Kursziel wieder rund 8.000, Unterstützung bei 7.000 Punkten

XundO05102012BEB

In der Bulls-Eye-Broker-Einstellung mit aktuell 50 Punkten pro Rastereinheit ergibt sich folgende Situation:

Auch hier befindet sich der deutsche Leitindex in einem Point&Figure-Kaufsignal mit dem aktivierten und bestätigten Kursziel von 8.050 Punkten. Dieses resultiert aus dem vertikal berechneten Kursziel des Kaufsignals vom 6.August, das durch das Überschreiten von 6.900 Zählern generiert wurde.

Die entscheidende Bullish-Support-Linie verläuft bei rund 6.950. Ein Erreichen von 6.900 Punkten würde einen klaren Bruch dieser Unterstützung bedeuten und das bullishe Bild deutlich eintrüben.

DAX Kursziel Chartcraft Kursziel Bulls Eye Broker Unterstützung Chartcraft Unterstützung Bulls Eye Broker
7.320 Punkte 8.000 Punkte 8.050 Punkte 6.600 Punkte 6.950 Punkte

 

Mein Fazit:

Die Chancen stehen recht gut, dass der deutsche Leitindex in den kommenden Tagen und Wochen nicht mehr deutlich unter 7.200 fallen wird und stattdessen den Bereich um 8.000 Punkte in Angriff nehmen wird. Schließlich liegt hier das Kursziel aus der Chartcraft- und der Bulls-Eye-Broker-Einstellung. Damit bleibt der DAX weiterhin klar bullish zu werten.

Ihr Jörg Mahnert

www. XundO.info (Alles rund um Point&Figure)


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here