News Ticker

Zehn vor Zehn: DAX um Vortagesschluss, deutsche Verbraucher weiter von Krise unbeeindruckt

Am Dienstagvormittag zeigen sich die DAX-Anleger eher abwartend. Denn es bleibt unsicher, ob und wie die Schuldenprobleme des Euro-Krisenlandes Griechenland gelöst werden können. Gleichzeitig prüfen Juristen von EZB und Bundesbank, ob Anleihenkäufe durch die EZB überhaupt zulässig wären. Dagegen zeigen sich die deutschen Verbraucher weiter unbeeindruckt von dem Krisengerede. Das GfK-Konsumklima blieb im Oktober stabil bei 5,9 Punkten.

09.50h/ Frankfurt

DAX: -0,1% 7.408
MDAX +0,1% 11.118
TecDAX +0,2% 817
Euro 1,2916 US-Dollar
Gold 1.766,95 US-Dollar

DAX-Analysten-Einschätzungen

RBS Daily-DAX: Unveränderte Ausgangslage

HSBC Luftholen zum Wochenauftakt

Commerzbank ideas daily – DAX: kurzfristig neutral

DB X-markets  DAX heute: Tendenz aufwärts/seitwärts

BNP Paribas DAX daily Tendenz heute: SEITWÄRTS


Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*