Update Q-Cells: Wettbieten abgesagt!

0
1.799 views

Da kam die spanische Isofoton wohl doch ein wenig spät. Denn die Gläubigerversammlung hat nun einem Verkauf der insolventen Solarfirma Q-Cells (WKN 555866) an die südkoreanische Hanwha-Gruppe zugestimmt. Somit wird der Bieterkampf abgesagt. Die Kursphantasie ebenso.

Bereits am Wochenende hatte der Insolvenzverwalter Henning Schorisch nach langer Suche den Kaufvertrag mit dem südkoreanischen Mischkonzern unterschrieben. Spannung kam in die Sache, nachdem sich Isofoton gemeldet und ein eigenes Angebot für den einstigen Weltmarktführer für Solarzellen über 300 Mio. Euro angekündigt hatte.

Nach dem Beschluss der Gläubigerversammlung kommt allerdings Hanwha zum Zuge. Die Südkoreaner wollen insgesamt 250 Mio. Euro investieren. Diese Summe reicht allerdings bei weitem nicht aus den hohen Schuldenberg von Q-Cells abzutragen, auf dem die Aktionäre zum Teil sitzen bleiben könnten. Damit dürfte das Schicksal für die Q-Cells-Aktie besiegelt sein.


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here