Zehn vor Zehn: Schlechte Vorgaben aus Übersee ziehen den DAX nach unten

0
1.235 views

Am Dienstag geht es nach einem positiven Wochenstart, wieder einmal abwärts für den DAX. Dabei belasten die schlechten Vorgaben aus den USA und Asien die Anlegerstimmung. Wenig Aufmunterung konnte die Tatsache liefern, dass die Euro-Krise die Stimmung bei den deutschen Konsumenten bisher nicht eintrüben konnte. Denn im September lag das GfK-Konsumklima unverändert bei 5,9 Punkten.

09.50h/ Frankfurt

DAX: -08% 6.993
MDAX -0,5% 11.003
TecDAX -0,4% 789
Euro 1,2489 US-Dollar
Gold 1.660,20 US-Dollar

DAX-Analysten-Einschätzungen

RBS Daily – DAX: Erst einmal neutral

HSBC Bloß nicht klein beigeben!

Commerzbank ideas daily – DAX: seitwärts erwartet

DB X-market  DAX heute: Tendenz: Seitwärts

BNP Paribas DAX daily Tendenz heute: SEITWÄRTS


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here