News Ticker

Zehn vor Zehn: DAX schwächelt, BHP Billiton nach Gewinneinbruch im Fokus

Nach dem stetigen Aufstiegskurs der vergangenen Tage, muss der DAX am Mittwoch teilweise deutliche Abschläge hinnehmen. Dabei wurde es dem Index auch sehr schwer gemacht, denn aufgrund der schlechten Vorgaben aus den USA und Asien konnte keine gute Stimmung aufkommen. Warten wir es einmal ab, ob im weiteren Tagesverlauf eine Entspannung einsetzen kann.

BHP Billiton meldet Gewinneinbruch

Der britisch/australische Minenbetreiber BHP Billiton hatte im abgelaufenen Geschäftsjahr mit sinkenden Rohstoffpreisen und steigenden Kosten zu kämpfen. Dies sorgte dafür, dass der Nettogewinn auf 15,42 Mrd. US-Dollar fiel, nachdem ein Jahr zuvor ein Wert von 23,65 Mrd. US-Dollar erreicht wurde. Bereinigt stand ein Nettogewinn von 17,12 Mrd. US-Dollar und damit 21 Prozent weniger als im Vorjahr zu Buche. Beim Umsatz ging es dagegen leicht um 0,7 Prozent auf 72,23 Mrd. US-Dollar nach oben.

09.50h/ Frankfurt

DAX: -0,9% 7.023
MDAX -0,8% 11.160
TecDAX -0,8% 789
Euro 1,2456 US-Dollar
Gold 1.639,20 US-Dollar

DAX-Analysten-Einschätzungen

RBS Daily – DAX: Hält der Aufwärtstrend?

HSBC Atempause mit Verspätung?

Commerzbank ideas daily – DAX: abwärts/seitwärts erwartet

DB X-market  DAX heute: Tendenz: Seitwärts

BNP Paribas DAX daily Tendenz heute: SEITWÄRTS


Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*