News Ticker

Zehn vor Zehn: Telekom im Fokus, Commerzbank unter Druck

So toll ist dieser Auftakt nun auch wieder nicht. Der DAX notiert um den Vortageschluss, und die Deutsche Telekom gab bekannt, dass man immerhin den Gewinnrückgang stoppen konnte. Die Commerzbank lässt derweil wieder ihre Aktionäre im Regen stehen und erwartet ein schwaches zweites Halbjahr…

9.50h/ Frankfurt

DAX                 -0,1% 6954
MDAX             +0,1% 11059
TecDAX           +0,1% 787
SDAX               +0,2% 4984

Bildschirmfoto 2012-08-09 um 09.55.17.png

Quelle: Deutsche Börse

TELEKOM IM DEPOT?

Die Bonner Telekom hat den Abwärtstrend im Deutschland-Geschäft gebremst. Der Umsatz ging nur noch um 0,7% auf 14,4 Mrd. Euro zurück. Nach den 6% vom Vorjahr – immerhin. Nun will man in diesem Jahr 18 Milliarden Euro beim EBITDA erreichen. Mehr als die Hälfte davon hat der magenta-rote Konzern bereits verdient. 9,2 Mrd. Euro um genau zu sein. Aber ne Telekom-Aktie im Depot? Ich weiß nicht…

COMMERZBANK – DIE NEVER ENDING STORY

Unsere liebe Mittelstands-Bank Commerzbank geht auf einen krassen Sparkurs. Bis November will man nun vor allem das Geschäft mit den elf Millionen Privatkunden unter die Lupe nehmen. Für das zweite Halbjahr rechnet die Bank mit sinkenden Gewinnen – und das nachdem das Ergebnis im ersten Halbjahr auf 697 Millionen Euro geschrumpft ist. Positive News sehen anders aus .. Die Aktie verliert über 3,5%.

DAX-ANALYSTEN-EINSCHÄTZUNGEN

RBS DAX: Heute ist sie fällig

X-markets DAX heute: Tendenz Seitwärts

HSBC Die Luft wird dünner

Commerzbank DAX: im Konsolidierungsmodus



1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Aus anderen Blogs – KW 32 | Kapitalmarktexperten.de |

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*