Evotec und seine Meilensteine…

1

Offensichtlich finden Anleger sehr großes Gefallen an dem Wort Meilensteinzahlung. Die Ankündigung solcher Zahlungen sorgte jedenfalls bei dem Biotech-Unternehmen Evotec (WKN 566480) dafür, dass der Aktienkurs der Firma durch die Decke ging. Das im TecDAX gelistete Papier schoss innerhalb eines Tages um etwa 20 Prozent in die Höhe. Heute sind Gewinnmitnahmen an der Tagesordnung…

Das Hamburger Unternehmen hatte zuvor bekannt gegeben, dass es mit dem zu Johnson & Johnson (WKN 853260) gehörenden Pharmaunternehmen Janssen Pharmaceuticals eine strategische Allianz in der Diabetesforschung eingehen würde. Laut Unternehmensangaben erhält Janssen Pharmaceuticals exklusiven Zugang zu einem ausgewählten Portfolio an Forschungsprogrammen.

Im Gegenzug erhält Evotec eine Vorabzahlung von 8 Mio. US-Dollar. Abhängig vom Erreichen bestimmter Ziele wird Janssen an Evotec Meilensteinzahlungen tätigen, die insgesamt bis zu 300 Mio. US-Dollar pro Produkt erreichen könnten. Jedoch muss Evotec dieses Geld mit der Harvard University teilen, mit der das Unternehmen in diesem Forschungsbereich zusammenarbeitet. Bereits Anfang Juni hatte Evotec das Erreichen eines Meilensteins bei der Forschungsallianz mit Boehringer Ingelheim bekannt gegeben, der eine Zahlung in Höhe von 4 Mio. Euro auslöst. Wer also bei Evotec auf die Erreichung weiterer Meilensteine setzen möchte, erhält die Aktie derzeit zu einem 2012er-KGV von 31, was ähnlich wie bei anderen Technologiewerten relativ hoch ist.

Bildschirmfoto 2012-07-11 um 10.48.47.png

Quelle: comdirect

Die Freude bei Evotec über diese Kooperation dürfte auch deshalb sehr hoch sein, da das Unternehmen im ersten Quartal des Jahres einen Verlust ausweisen musste. Dieser wurde im Vergleich zur Vorjahresperiode sogar noch ausgeweitet. Operativ wurde ein Verlust von 1,3 Mio. Euro ausgewiesen, während im Vorjahr noch ein Minus von 810.000 Euro zu Buche stand. Unter dem Strich verzeichnete Evotec einen Verlust von 2,00 Mio. Euro, nach einem Minus von 388.000 Euro in der Vorjahresperiode. Beim Umsatz ging es jedoch um 33,1 Prozent auf 20,1 Mio. Euro nach oben, u.a. aufgrund einer großen Meilensteinzahlung.


1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here