News Ticker

Ausblick DAX: Es bleibt bisher alles beim Alten

Guten Morgen zusammen. Also man muss ehrlich sagen: Der DAX präsentiert sich dieser Tage robust und versucht sogar, eine Fortsetzung der Rallye der letzten Wochen hinzukriegen. Trotz der ganzen schlechten Nachrichten.

Aber eines schon wieder gesagt: Er wird nun auf einem massiven Widerstandsbereich treffen, der sich von 4.681 bis 4.722 Punkten erstreckt. Schafft er den Sprung, sind Kurse bis zu 5.000 Punkten möglich. Nach unten wiederum: Da sollten wir den kurzfristigen Aufwärtstrend (aktuell rund um die 4.500er Mark) zu verteidigen. Erst ein Fall unter diese Marke würde die Perspektiven des DAX verschlechtern. Das war mal wieder die pure Charttechnik –wir sollten aber News wie Schweinegrippe und dergleichen im Hinterkopf haben…


Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*