Die UEFA EURO 2012 läuft – aber ne Schalke-Anleihe eher nicht…

0

Einmal kurz die Fakten. Der Kupon der Schalke-Anleihe (WKN: A1ML4T) beträgt 6,75 Prozent auf einen Zeitraum von über sieben Jahre. Die Stückelung liegt bei für Mittelstandsanleihen üblichen 1.000 Euro. Das ganze Paket bekommt dann von der Ratingagentur Creditreform die Note BB. Heißt in Worten „„befriedigende Bonität bei mittlerem Insolvenzrisiko“. Befriedigend ist höchstens auch die Summe, die nun der Traditionsvereins FC Schalke 04 einkassiert hat…

Woran liegt das? Nur wenige wollen Schalke Geld leihen. Zur Erinnerung, die Fußball-Jungs wollten eigentlich 50 Millionen Euro einnehmen, um dann mal geschwind die Schulden von 185 Millionen Euro zu reduzieren. Ab heute wird die Anleihe an der Börse gehandelt und gleich zu Beginn ging es mächtig in den Keller. Facebook lässt grüßen…

Bildschirmfoto 2012-06-11 um 13.20.33.png

Quelle: comdirect

Mittlerweile denke ich, dass eine Anlegerstory einfach mehr haben muss, als Emotions, Future und Social Media. Fußball ist und bleibt hierzulande die wichtigste Nebensache der Welt – aber börsenaffin ist es noch lange nicht…


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here