Market Preview: Zu früh gefreut?

0
1.773 views

Nachdem der DAX in den beiden vergangenen Handelstagen deutlich zulegen konnte, sehen die Vorzeichen für den letzten Handelstag der Woche schlechter aus. Offensichtlich sind die Anleger enttäuscht, dass Fed-Chef Ben Bernanke nicht bereits gestern neue geldpolitische Lockerungsmaßnahmen angekündigt hat.

Bei der Commerzbank heißt es heute Morgen, dass die Abwärtsrisiken dominieren. Laut Citi ist die heiße Phase nun angelaufen. Für den heutigen Handel wird bei BNP eine abwärts-Tendenz erwartet. Bei X-markets heißt es dagegen: abwärts/seitwärts.

Wichtige Termine heute:

Nanostart Jahreszahlen
USA Handelsbilanz April, 16:00 Uhr
USA Lagerbestände, 16:00 Uhr


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here