Ausblick DAX: Moderater Start mit Rückeroberung der 4.500er Marke

0

Guten Morgen Deutschland! Der DAX ist heute moderat gestartet, aktuell ein Plus von 0,7% bei 4.519 Zählern. Man fragt sich, wohin es nun gehen soll. Ich sage weiterhin nur ein Wort BÄRENMARKTRALLYE.

Aber lassen wir doch heute einmal ein paar Analysten eine großen Bank zum DAX sprechen. Ich sage nicht, um wem es handelt. Die sehen das alles gaaaaanz nüchtern. Also – heute kann man da folgendes lesen: Nur eines vorneweg. Man beachte den wichtigen Konjunktive in der Analyse…
Wenig überraschende Korrektur – Der DAX fällt um rund 200 Zähler – und baut dabei seinen überhitzten Zustand komplett ab. Um 4000/4330 Punkte trifft der Index auf solide Unterstützungen, die halten dürften. DÜRFTEN… Und weiter: Der gestrige Montag erinnert an den Wochenauftakt vom 30. März, als der DAX um 5,1 Prozent nach unten sackte. Gestern waren es immerhin 3,9 Prozent die der Index nach unten sackte. Damit hat die avisierte Gegenbewegung begonnen, die im Verhältnis zur vorangegangenen Rallye aber ebenfalls als im durchaus üblichen Rahmen zu sehen ist, zumal entscheidenden Unterstützungen bisher nicht getestet wurden.

Na dann – wird ja alles gut. Die Daten von heute:
– Deutsche Post
– AMD
– Merck & Co
– Schering Plough
– Yahoo
– ZEW-Konjunkturbericht für April, 11:00

In den USA: PK des IWF zur Finanstabilität


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here