Preview: Deutsche Anlegermesse Frankfurt 2012

0

Nächstes Wochenende ist sie wieder. Die Deutsche Anlegermesse in Frankfurt. Für den Klein-Anleger sicherlich interessant – wenngleich man nicht DIE Tipps erwarte sollte…

Auf der Homepage der Messe kann man daher auch lesen: Entstanden aus der allgemeinen Unzufriedenheit über mangelnden Informationsfluss und Transparenz am Kapitalmarkt, hat sich die Value Relations GmbH mit der Deutschen Anlegermesse ganz dem Thema Anlegerbildung verschrieben. Ziel der Veranstaltung ist es, immaterielle Finanzprodukte über Interaktionen und Emotionen greifbarer zu machen. Als Finanzmesse mit Eventcharakter will die Deutsche Anlegermesse den direkten Dialog zwischen Unternehmen und Anlegern ankurbeln und den persönlichen Kontakt durch gezielte Zusammenführung von Interessensgruppen stärken.

Das bringt es sicherlich auf den Punkt. Zumal das Programm eigentlich gut bestückt ist. Interessant finde ich auch das diesjährige Forum Finanzen für Frauen. Die Messe wirbt dafür:

Wenn Sie zu den Frauen gehören, die es genauer wissen wollen, die verstehen wollen und es vorziehen zu handeln, anstatt den Kopf in den Sand zu stecken… und die sich vor allem selbstverantwortlich und unabhängig – ab sofort oder auch weiterhin – um ihre eigene Finanzplanung kümmern wollen, dann sind Sie beim Forum Finanzen für Frauen genau richtig. Mehr Infos dazu hier.

Eines sollte man sich aber gleich bewusst machen: Es ist eine überschaubare Messe. Von der Größe nicht mit der INVEST vergleichbar – aber vielleicht trifft es hier ja einmal zu: Quantität ist nicht gleich Qualität – wir könnten also als Anleger auf gute Vorträge hoffen.


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here