BASF: Solides Wachstum trotz Gegenwind

0

Das Jahr 2011 konnte man in Ludwigshafen bei BASF feiern. Denn das vergangene Jahr schloss der weltgrößte Chemiekonzern mit dem besten Ergebnis seiner Geschichte ab – und das trotz eines Gewinnrückgangs im Schlussquartal. Für 2012 hat man sich veiel vorgenommen – eine Umsatzsteigerung soll es mindestens sein.

Die Kurzversion der offiziellen Zahlen von BASF:

Die BASF hat 2011 bei Umsatz und Ergebnis die Spitzenwerte von 2010 deutlich übertroffen und wiederum eine hohe Prämie auf die Kapitalkosten verdient. Verglichen mit dem Jahr 2010 stieg der Umsatz 2011 um 15 % auf 73,5 Milliarden Euro. Alle Regionen trugen zu diesem Umsatzwachstum bei. Das Ergebnis der Betriebstätigkeit (EBIT) vor Sondereinflüssen verbesserte sich um 4 % auf 8,4 Milliarden Euro, das EBIT um knapp 11 % auf rund 8,6 Milliarden Euro.

Alles happy? Ich würde sagen, dass BASF-Aktionäre mit einer Dividendenrendite von mehr als 4% gut dabei sind, und sich potenzielle neue Käufer über ein KGV von 9 und die Aussicht von neuen Allzeithochs freuen könnten.

Bildschirmfoto 2012-02-24 um 08.10.48.png

Ok, da haben wir noch diese Zykliker-Geschichte. Also Unternehmen, deren Geschäftserfolg maßgeblich von der Konjunktur abhängt, beispielsweise Automobil- und eben die Chemiewerte. BASF ist einer davon. Aber mal ehrlich. Das Thema „weltweite Rezession“ ist erst einmal vom Tisch, auch wenn „Unsicherheiten infolge der Staatsschuldenkrise, vor allem in Europa und den USA, dämpfen die Wachstumsaussichten“- wie man bei BASF heute offiziell hören kann. Aber:

Der DAX-Konzern strebt dennoch für das Gesamtjahr 2012 an, seinen Umsatz und den bereinigten Betriebsgewinn zu steigern – auch wenn schon mal klar wurde: Im ersten Halbjahr kommt man an die Werte der beiden Quartale des Vorjahres nicht ran. Egal – BASF ist eine Aktie, die holt man(n) sich ins Depot lässt sie dort liegen – es sei, wir kommen in diesem Land auf die Idee auch Chemiekonzerne so schlecht zu machen, wie deren Pendants aus dem Energiesektor.


TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here