Miba: No Risk, no Fun…

0

Ein KGV von 6 und eine schöne Dividendenrendite. Was will man mehr? Nun vielleicht weniger Risiko bei einem Aktien-Investment. Aber wann hat man das schon…

Mit einer Marktkapitalisierung von derzeit knapp 59 Mio. Euro ist die Miba AG wahrlich kein Schwergewicht. Auch in Sachen Research findet man nicht sooo viele Informationen zu der Aktie.

Die Miba AG ist ein international vertretener Entwicklungspartner und Zulieferer der Motoren- und Fahrzeugindustrie. Die Unternehmensgruppe ist mit ihren Produkten schwerpunktmäßig in den Bereichen Motor- und Antriebsstrang, aber auch Lenkung, Bremsung oder Schwingungsdämpfung tätig. Das Produktportfolio umfasst dabei Sinterformteile, Gleitlager, Reibbeläge, Leistungselektronik-Komponenten sowie Beschichtungen und kommt weltweit in Fahrzeugen, Zügen, Schiffen, Flugzeugen und Kraftwerken zum Einsatz. Konzentrationsschwerpunkt der Gruppe sind Nischen, in denen Miba seine Position auszubauen bestrebt ist.

Ein Blick auf den Chart:

Bildschirmfoto 2012-02-17 um 08.50.20.png

Quelle: comdirect

Zur Erinnerung: Die Geschäftszahlen für die ersten neun Monate 2011 waren gut. Im November sagte CEO Mitterbauer noch: „…ist unsere Umsatzerwartung für das gesamte Jahr 2011/12 von mehr als einer halben Milliarde Euro bestätigt.“ Und weiter: „Für das vierte Quartal rechnen wir trotz einer allgemeinen Abschwächung des globalen Wachstums und der Unsicherheiten auf den Märkten weiterhin mit einem moderaten, aber gesicherten organischen Wachstum.“

Anfang Mai werden die Gesamtzahlen für 2011 veröffentlicht. Man darf gespannt sein… Die Aktie sehe ich als ein gutes Langzeit-Investment an.


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here