QSC: 15 Prozent Gewinn in wenigen Tagen – geht noch mehr?

1

QSC möchte in Zukunft alle ITK-Dienstleistungen anbieten können. Im Unternehmen ist man vom Erfolg der Neuausrichtung überzeugt. Die Frage wird sein, ob das die Anleger genau so sehen werden.

Die QSC AG aus Köln hat sich darauf spezialisiert mittelständischen Unternehmen umfassende ITK-Services anzubieten. Dabei zählt die QSC-Gruppe zu den führenden mittelständischen Anbietern in diesem Bereich. Das 1997 gegründete TecDAX-Unternehmen beschäftigt mittlerweile 1.300 Mitarbeiter. Dabei befindet sich QSC immer noch in einem Umwandlungsprozess, von einem reinen Netzanbieter, hin zu einem Komplettanbieter von ITK-Dienstleistungen.

Nach den allgemeinen Marktturbulenzen des Vergangenen Jahres befand sich die QSC-Aktie lange Zeit im Kurskeller, knapp über der Marke von 2 Euro. Doch genau wie der gesamte TecDAX, hielt der Start in den Februar auch für das QSC-Papier einen wahren Kurssprung bereit. Vielleicht bedeutet der jüngste Kursanstieg von 15 Prozent bei der Aktie lediglich eine verspätete Honorierung der sehr guten Geschäftszahlen für das dritte Quartal des letzten Jahres. Dabei konnte im Vergleich zu Q3 2010 im dritten Quartal des vergangenen Jahres der Umsatz um 21,4 Prozent auf 128,3 Mio. Euro gesteigert werden.

Bildschirmfoto 2012-02-07 um 07.33.54.png

Quelle: comdirect

Andererseits könnte es heißen, dass die Anleger überzeugt sind, dass die Neuausrichtung gelingen wird und dass die letzten Zukäufe des Unternehmens zu noch mehr Wachstum führen werden. Warten wir es Ab…


TEILEN

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here