Diese Woche Donnerstag/ Quartalszahlen: Es leben die Technologie-Aktien Apple & Co!

0

Microsoft plant wieder einmal ein besseres Windows, möchte aber auch weiterhin, in Kooperation mit Nokia Marktanteile bei den Smartphones hinzugewinnen. Apple dagegen plant die Revoloution des Fernsehmarktes und die Börsianer kommen mit einer Fülle von Quartalszahlen von Technologieunternehmen auf ihre Kosten. Es wird langsam heißer in Sachen Quartalszahlen-Saison und Ausblicken.

Vergangene Woche trafen sich die Hersteller aus der Elektronikbranche auf der CES 2012 in Las Vegas. Dort präsentierten sie der Welt ihre neuesten technischen Errungenschaften und für uns einiges an neuem Spielzeug aus der Unterhaltungselektronik, auf das wir uns in Zukunft freuen können.

Ein Star der Show war das von Nokia und Microsoft gemeinsam vorgestellte Smartphone Lumia 900. Betrieben werden soll es mit Windows Phone 7. Besonders medienwirksam war die Einlage des als „The PC-Guy“ bekannten Ben Rudolph, der den so genannten „Smoked By Windows Phone“-Contest veranstaltete. Dabei trat er im Wettbewerb mit seinem Lumia 900 gegen Messebesucher an, die ihre jeweiligen Telefone ins Rennen schickten. In diesem Wettbewerb ging es darum, welches Telefon Alltagstätigkeiten schneller ausführen kann. Dabei soll das Lumia 900 auch den überwiegenden Teil der Duelle für sich entschieden haben.

Microsoft hatte aber auch eine neue Version von Windows 8 im Gepäck. Das Betriebssystem, das im Herbst dieses Jahres erscheinen soll, wurde weitestgehend positiv aufgenommen. Wer kennt das nicht, dass ein PC, nach einiger Zeit im Betrieb, langsamer wird. Bisher musste man die Festplatte säubern und Windows neu installieren. Mit dem neuen Feature „Refresh your PC“ soll es möglich sein einen automatischen „Frühjahrsputz“ durchzuführen und auch gleichzeitig persönliche Daten, Einstellungen, aber auch Inhalte zu konservieren. Durch diese Neuerung wäre es möglich längere Zeit ohne eine Neuinstallation auszukommen und Tablet-PCs müsste man nicht auf den Werkszustand zurücksetzen.

[ad#Google Adsense XL-rechts]

Smartphones nutzen wir mittlerweile alle, doch wird es dann nicht auch Zeit für Smart-TV? Samsung hat sein Konzept für die Zukunft des Fernsehens auf der CES vorgestellt. Damit sollen die Geräte der Zukunft nicht mehr durch Drücken einer Fernbedienung gesteuert werden, sondern durch Sprache und Gesten. Außerdem sollen sie Online-Inhalte wiedergeben können. Gerüchten zu Folge plant auch Apple mit dem so genannten Apple-TV in den Fernsehmarkt einzusteigen. Die Frage wird nun sein, ob es Apple schafft erneut revolutionäres zu schaffen, wie es dem Unternehmen bereits bei den Smartphones und Tablet-PCs gelungen ist.

Passend zu den Nachrichten aus dem Bereich Technik und der CES, gibt es am Donnerstag dieser Woche eine wahre Flut an Quartalszahlen von Technologieunternehmen. Es berichten u.a. solche Schwergewichte wie Microsoft, Google, Intel, IBM und AMD. Mit diesen Erwartungen dürften wir uns auf einige Kursbewegungen, vor allem bei den Technologiewerten einstellen.

Nun die Liste der Konsensschätzung vs. der Flüsterschätzungen – interessant teilweise, sage ich nur:

eBay (0,57 vs. 0,53)
IBM (4,62 vs. 4,71)
Mircosoft (0,76 vs. 0,78)
AMD (0,16 vs. 0,15)
Intel (0,61 vs. 0,61)


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here