Market Preview: Markt hofft wohl auf den Donnerstag…

2

[ad#Google Adsense L-links]

… zumindest wenn man die vorbörslichen Kurse sieht. Ein Plus von 1,6% auf 6121 Zähler steht zu Buche.

Die Analysten sind dabei gar nicht mal so euphorisch. Die Commerzbank schreibt in den Ideas heute: DAX – kurzfristig neutral. Die Helaba berichtet derweil, dass „…nach drei aufeinanderfolgenden Tageskerzen mit dunklem Körper, könnte sich das Chartbild des Dax heute ein wenig aufhellen. Dazu sollte der Widerstand bei 6.131 Zählern nach oben herausgenommen werden. Gelingt dies, steigt die Chance, dass die temporäre Zwischenkorrektur zu Ende geht und eine bullishe Fortsetzungsformation entsteht. Auf der anderen Seite würde ein Rutsch unter die 6.005er-Marke dafür sorgen, dass sich die Korrektur zunächst in den Bereich von 5.876 Zählern fortsetzt.“

Auch die Citi schreibt, dass das „Sentiment gewechselt hat, aber ein neuer dynamischer Abwärtstrend zunächst nicht zu erwarten ist.

Wichtige Termin heute:

Nicht wirklich ebbes…


TEILEN

2 KOMMENTARE

  1. Na da könnne wir ja alle gespannt sein was morgen unsere „Vorturner“ aus Politik und Unterhaltung morgen zum besten geben werden. Die in den letzten Wochen immer wieder erwähnte 6000er Marke hat heute nicht wirklich gehalten, aber das wird wohl genauso so wenig eine Rolle spielen wie das extrem „gute“ Timing bei S&P bei der Veröffentlichung Ihrer Meldungen.
    Nun kommt es auf morgen an und ob (eine für Politiker ja nahezu unlösbare Aufgabe) Aussagen getroffen werden, die der Markt als deutliches Signal werten kann.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here