News Ticker

Kleine Presseschau vom 20. Oktober 2011

Interessantes zum Marktumfeld und aus der Wirtschaft

Gaertner’s Blog: Drei Wege in die Euro-Katastrophe

Rott & Meyer: Im ökonomischen Fantasialand

Querschüsse: Target2-Nachschlag und brisante italienische Target2-Daten

Zeit: EFSF-Hebel: Wie aus einem Rettungs-Euro fünf werden

Herdentrieb: Was bringt der Hebel?

FTD: Umstrittene Bewertungen: EU will Länderratings verbieten

egghats blog: Die Märkte haben PERMANENT schlechtere Ratings angezeigt als Ratingagenturen

Handelszeitung: Spanien: Nach dem Staat auch Banken und Regionen herabgestuft

Acemaxx-Analytics: Warum ist die Inflation in Grossbritannien so hoch?

Kantoos Economics: Why oh why…? Holger Steltzner (FAZ) Edition

Wirtschaftswurm: Muss Bankenrettung immer teuer sein? Ein Beispiel – zwei Wege

BRF: Medien: Frankreich wusste über Dexia-Probleme Bescheid

Wirtschaftsblatt: Hans A. Bernecker: „Es werden noch einige andere Banken kaputtgehen“

Unternehmen, Aktien und Anlagen im Fokus

Börse-Online: Deutsche Börse überzeugt

Der Aktionär: Adva Optical: Prognosen übertroffen

Der Aktionär: Zooplus – Wachstumsdelle überwunden

Handelsblatt: Nokia feiert ein kleines Comeback

ARD-Börse: Ericsson profitiert von Smartphones

FAZ Ad-hoc: Google und Samsung antworten auf Apples neues iPhone

netzwertig.com: Amazon und die Buchverlage: Bald wünschen sie sich Google Books

Handelsblatt: US-Pharmariese Abbott plant Aufspaltung

ARD-Börse: Yahoo bleibt heiß begehrt

Der Aktionär: Ebay: Schöne Bescherung

Handelsblatt: American Express profitiert vom Plastikgeld-Boom


Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*