Kleine Presseschau vom 27. September 2011

1
2.666 views

Interessantes zum Marktumfeld und aus der Wirtschaft

FTD: Euro-Krise: Verzichtet auf die Hälfte der Griechen-Schulden!

Acemaxx-Analytics: EFSF: Euro-Rettungsschirm und Politiker

Rott & Meyer: Richard Sulik, Präsident des slowakischen Parlaments: Nein zum Rettungsschirm

Handelsblatt: Schuldenkrise – Papandreous letzte Hoffnung: das Prinzip Hoffnung

blognition.de: Rezession? Kenn ich nicht!

Handelsblatt: Axel Weber: Das Orakel von Chicago

Wirtschaftsblatt: US-Börsenaufsicht nimmt Standard & Poor’s ins Visier

FTD: Kritik an Unternehmensberatung: Frontalangriff auf Wirtschaftsprüfer

Gaertner’s Blog: Die Kursmafia schafft es doch

Unternehmen, Aktien und Anlagen im Fokus

FAZ: Übernahme von MAN: VW erhält aus Brüssel einen Freifahrtschein

ARD-Börse: Celesio zieht bei Medco die Reißleine

FAZ: Südzucker: Robuste Aktie aufgrund robuster Entwicklung

ARD-Börse: Für SMA wird es immer enger

Börse-Online: Balda: TPK-Aktie stoppt den Absturz

Der Aktionär: Solarworld: Chance auf schnelle 40 Prozent Kursgewinn

Handelszeitung: UBS hält an US-Vermögensverwaltung fest

FTD: US-Autobauer: Das abrupte Ende der Ford-Party

Tim Schäfer: Berkshire Hathaway kauft eigene Aktien zurück

Rißes Blog: Da ist die Goldkorrektur!


1 KOMMENTAR

  1. Giorgos Papandreou sagte, sein Land stehe zu seinen Zusagen. Er könne garantieren, dass Griechenland „all seinen Verpflichtungen“ nachkommen werde, sagte Papandreou heute in Berlin. Na klar, wers glaubt wird seelig. Ich verstehe überhaupt nicht, wie man einem Land, welches sich in den Euro gemogelt hat, überhaupt glauben kann. Die Zeche zahlen wieder wir.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here