Finanzkrise von Chin Meyer einfach erklärt – Kneipen, Fuselanleihen und Co.

3

Der Finanz-Kabarettist (was es alles gibt…) Chin Meyer hat jüngst bei Markus Lanz die Finanzkrise sehr einfach und anschaulich erklärt… hab mich köstlich amüsiert. Viel Spaß:

(via Rott & Meyer).


TEILEN

3 KOMMENTARE

  1. Viel anschaulicher hätte man das System nicht erklären können. Fuselanleihen, wie geil ist das denn. 😉

    In unserem Finanzsystem ist eben das grösste Problem, dass man den direkten Bezug verliert und quasi mit unrealisierten „Gewinnen“ spekuliert und Blasen aufbaut.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here