News Ticker

Market Preview: Der DAX kämpft mit der 5.400er Marke

[ad#Google Adsense L-links]Die neue Woche beginnt, wie die alte Wochen aufgehört hat: Mit Kursverlusten. Der DAX notiert von Handelsbeginn an im roten Bereich und nähert sich wieder der 5.400er Marke an. Damit ist die an sich wichtige Marke bei 5.500 Punkten gefallen, ohne dass es zum sofortigen durchrutschen in Richtung 5.000 Punkte gekommen wäre. Dennoch muss das nichts heißen. Die Lage ist nach wie vor nicht einzuschätzen.

Die Jungs von x-markets halten es für möglich, dass die Tiefs bei 5.345 Punkten nochmals getestet werden könnten. Auch eine weitere Ausdehnung des seit 6.100 Punkten laufenden Abverkaufs ist bei dem vorhandenen Momentum jederzeit möglich. Weitere Unterstützungen bieten sich ihrer Ansicht nach bei circa 5.177-5.121 Punkten sowie auf der psychologisch wichtigen Kursmarke von 5.000 Punkten. Hier ist ihrer Meinung die klare Chance einer nachhaltigen Gegenbewegung bis 5.500 Punkte gegeben. Dennoch hält man ein noch positiveres Szenario ohne Austesten des 5000er Bereichs für denkbar. Ähnlich sieht das auch das Macquarie Oppenheim Derivate-Team. Ihrer Ansicht nach bietet der DAX immer noch einen Hoffnungsschimmer.

Bei der Citi First rät man weiterhin, dass die Käufer im Dax sich angesichts eines intakten Abwärtstrends weiter zurückhalten sollten. Unterhalb der 6.100er Widerstandsmarke besteht ihrer Ansicht nach charttechnisch das Risiko weiter nachgebender Kurse bis in den Bereich von 5.177 bis 5.111 Punkten. Zwischenzeitlich kleinere Erholungen wären jedoch auch innerhalb dieses bärischen Szenarios nicht ausgeschlossen.

Die Jungs von BNP Paribas bringen es auf den Punkt: „TENDENZ: GEFÄHRLICH! Somit, Finger weg und Crash aussitzen/ abwarten. Kapital schonen, Überleben!“

Konjunkturdaten

14:30 Uhr, USA: Chicago Fed National Activity Index (Juli)

Quartalszahlen

im Tagesverlauf:

Immofinanz
MEDISANA
Pfleiderer
Sixt
Vivacon
Zooplus

nachbörslich:

keine wichtigen


Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*