Market Preview: Apple wills mal wieder allen zeigen

0
1.479 views

[ad#Google Adsense L-links]Gestern Nacht war mal wieder Apple-Time. Mit sensationell guten Verkaufszahlen bei iPad und iPhone konnte der Apfel-Konzern mal wieder alle Erwartungen schlagen. Dabei ging der schwache Ausblick unter – das wohl auch das, was Apple zu Apple macht – um einmal den Werbeslogan zu nutzen. Jedes andere Unternehmen wäre wohl abgestraft worden. Nun ja, die Apple-Zahlen dürften dem Technologiesektor erneut gut tun und so die gestrige IBM-Hausse fortsetzen.

Ein Blick auf den DAX zeigt, wie die gute Laune aus den USA auch nach Deutschland schwappt. Im Lauf des Vormittags geht es bereits deutlich über die 7.200er Marke. Die Jungs von BNP Paribas sehen den DAX auf dem Weg zum Vorwochenhoch bei 7280. Ihre Idealzielzone wäre 7315/7322, Maximalzielzone 7373/7389.

Ähnlich optimistisch sieht das auch x-markets. Ihrer Ansicht nach besteht die Chance auf eine Ausdehnung der Erholung. Sollte sich der DAX nun über 7.225 Punkten stabilisieren, besteht aus ihrer Sicht die Chance auf weitere Hinzugewinne bis 7.250 und 7.275 Punkte. Darüber treten Kursziele bei 7.315 Punkten in den Vordergrund. Doch erst ein Tagesschlusskurs über 7.365 Punkten würde das Chartbild nachhaltig aufhellen, so x-markets.

Für das Macquarie Oppenheim Derivate-Team ist das Überwinden der Marke von 7222 Zählern elementar. Schließlich verlaufe hier die kurzfristige Abwärtstrendlinie im Stundenchart, die es zu knacken gilt. Auch bei der Citi First hält man diese Marke für wichtig. Damit würde die kurzfristige Aufwärtstrendlinie durchbrochen werden und es könnte anschließend weitere Kursgewinne bis auf 7.319 Punkte geben, heißt es dort. Geht es nicht nach oben dürfte ihrer Ansicht nach das „Gezappel“ im Index weiter anhalten.

Unternehmens- und Konjunkturdaten

16 Uhr, EU Verbrauchervertrauen Eurozone (Juli)
16 Uhr, USA Hausverkäufe (Juni)

Altria, Quartalszahlen
Abott, Quartalszahlen
BlackRock, Quartalszahlen
Johnson Controls, Quartalszahlen
U.S. Bancorp, Quartalszahlen

nachbörslich:
American Express, Quartalszahlen
eBay, Quartalszahlen
Intel, Quartalszahlen
Seagate, Quartalszahlen


TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here