Market Preview: Technische Gegenreaktion?

0

[ad#Google Adsense L-links]

Wow – das waren gestern mal wieder Abschläge. Was so ne IWF-Sache alles mit sich bringen kann…

Der DBK-Indikator zeigt derzeit ein Plus von 1,0% bzw.  68 Punkten an, Stand 7325 Zähler, Uhrzeit 8:25h

Die Commerzbank spricht es klar aus: Chancen auf Erholung. Die Jungs von x-markets sehen dagegen nur eine Seitwärts-Story heute im DAX. Die Citigroup spricht wiederum davon, dass sich das  Sentiment im Dax  im gestrigen Handel weiter eingetrübt hat. Und weiter: So müssten derzeit unterhalb von 7.405 Punkten weitere Kursverluste eingeplant und neue Tiefs eingeplant werden. Ein kurzfristiger Anstieg über 7.315 Punkte im heutigen Handel könnte im Rahmen des Abwärtstrends zwar eine vorgeschaltete Erholung einleiten, jedoch sollte anschließend eine weitere Verkaufswelle folgen. Fällt dabei auch der Bereich um 7.242 Punkte, wären Anschlussverkäufe bis auf 7.100 und 7.000 Punkte einzuplanen. Erst mit einem Kursanstieg über 7.405 Punkte oder aber einer neuerlichen Bodenbildung im Stundenchart würde sich das Chartbild wieder verbessern. Kursgewinne bis auf 7.455 Punkte und 7.535 Punkte wären dann möglich.

Lassen wir uns überraschen…

Wichtige Termine am heutigen Tag:

Air Berlin Q1
Schoeller-Bleckmann Q1
USA Energieministerium Ölbericht, 16:00h


TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here