News Ticker

Market Preview: DAX vor neuem Jahreshoch?

[ad#Google Adsense L-links]Die gute Stimmung im DAX hält zur Wochenmitte an. Die Analystenschar ist dabei wieder sehr widersprüchlich, aber doch von der Grunstimmung positiv gelaunt.

Bei x-markets sieht man die Bullen weiter den Markt dominieren. Im DAX erwartet man, nachdem der Widerstand bei 7.535 Punkten überwunden werden konnte, einen erneuten Anstieg bis zu 7.600 Punkten. Darüber treten Kursziele bei 7.710 Punkten in den Vordergrund.

Auch das Das Macquarie Oppenheim Derivate-Team sieht den Trend nach oben. Allerdings verweisen sie auch auf die zweite Wochenhälfte, wo zahlreiche wichtige US-Wirtschaftsdaten anstehen. Hiervon erwarten sie einige Impulse für den Aktienmarkt dies- und jenseits des Atlantik. Ebenfalls positiv gestimmt sind derzeit die Jungs von BNP Paribas. Auch hier ist das Jahreshoch im Blick. Oberhalb von 7.600 wäre ihrer Ansicht nach der Bereich 7.750/7.800 das Ziel.

Geht es nach der Citi First machen die Bullen ernst. Allerdings verweisen sie auch auf die Schwierigkeiten auf dem Weg nach oben hin. Iher Ansicht nach müssen die Bullen jetzt weiter dran bleiben, wobei der Unterstützungsbereich um 7.440 Punkte nun von erster zentraler Bedeutung ist. Die Abwärtsrisiken nennt auch die Commerzbank. Allerdings sind hier die Aussicht nach oben ebenfalls stark. Ein deutlicher Schluss über 7.600 würde demnach weitere Kursavancen an die mittelfristigen Zielzonen bei 7.700/7.750 und 8.000-8.152 ermöglichen. Ähnlich sieht dies auch die HSBC. Beim Übersteigen des Jahreshiochs erwarten sie, dass es dann auch nicht mehr weit bis zum Ausschöpfen des rechnerischen Kursziels von rund 7.700 Punkten ist, das sich aus der vor Ostern nach oben aufgelösten Korrekturflagge ableiten lässt.

Konjunkturdaten und Quartalszahlen

USA MBA-Zahl der Hypothekenanträge, 14:30
USA Handelsbilanz, 14:30
USA Öllagerdaten, 16:30
USA Staatshaushalt April, 21:00

USA Cisco Systems Q3, 22:00


Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*