Im Fokus FMC: Der Dialyse-Marktführer vor weiteren Kurssteigerungen?

0

[ad#Google Adsense L-rechts]

Obwohl FMC bei Dialyse-Produkten und Dienst­leis­tungen, die bei der Be­handlung von Nieren­funk­tionsstö­run­gen eingesetzt werden, weltweit führend ist, steht der Spezia­list aus dem DAX nicht allzu oft im Marktfokus. Renditestark und aussichtsreich ist die Aktie dennoch.

FMC ist auf Wachstumskurs

Das Jahr 2011 ist für Fresenius Medical Care gut gelaufen – alle Erwartungen wur­den erfüllt. Dank eines guten vierten Quartals verbesserte sich der Umsatz auf Jahressicht um 7% auf 12,05 Mrd. Dollar. Das EBIT stieg um 10%, die EBIT-Marge lag bei 16,0%, nach 15,6% im Vorjahr.

Für 2011 ist man beim kleinen DAX-Unternehmen ebenfalls optimistisch und hat einen Umsatz in einer Bandbreite von 12,8 bis 13,0 Mrd. Dollar in Aussicht ge­stellt, was einer Wachs­tums­rate von 6 bis 8% ent­spräche. Das Kon­zern­­er­gebnis nach Min­der­heiten soll zudem wei­ter auf bis zu 1,055 Mrd. Dollar gesteigert werden. Seitens vieler Analysten ist FMC derzeit eine Kaufemp­feh­lung. Für mich nicht verwunderlich, konnte das Unterneh­men doch zu­letzt erfolgreich Kos­ten­einsparun­gen aufweisen und da­durch das ope­rative Ge­schäft gehörig ankurbeln.

Neues Allzeithoch

Nachdem die Aktie in dieser Woche auf ein neues Allzeithoch geklettert ist, gibt auch die Charttechnik grünes Licht. Mittelfristig halte ich Kurse um 60 Euro für durchaus realistisch…

fmc weekly


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here