Market Preview: DAX legt zu, 7.000er Marke im Blick

0

[ad#Google Adsense L-links]Der DAX konnte am Freitag mit Zugewinnen in den Handel starten. Die 7.000er Marke stehte heute im Fokus der Betrachtung.

Die Bänker von BNP Paribas sehen den DAX voraussichtlich in den kommenden Tagen weiter bis 7.025/7.075 Punkte steigen, ggf. sogar bis 7.190/7.200 Punkte. Die Kollegen der HSBC sind ebenfalls der Ansicht, dass der DAX inzwischen das „Gaspedal“ gefunden hat.

Das Macquarie Oppenheim Derivate-Team derweil erwartet einen Anstieg des DAX in Richtung 7.000 Punkte. Der nächsten massiven Widerstand sehen sie erst jenseits dieser Marke. Die Jungs der Commerzbank halten weiter am anvisierten Zielbereich von 6.963-7.022 Punkten fest. Wobei für sie offen bleibt, ob es gelingt, ohne einen Rücksetzer in diese Zielzone anzusteigen.

Erneut zurückaltend fällt dagegen der Kommentar von x-markets aus. Für sie muss das übergeordnete Chartbild trotz der massiven Aufwärtsbewegung des Vortages weiter bärisch gewertet werden. Allerdings erwarten sie bei einem direkten Anstieg des Dax über 6.960 Punkte weitere Hinzugewinne bis in den Bereich von 7.000/7.020 Punkten. Das ist ja gelungen, von daher abwarten, ob die 7.000er Marke heute wirklich noch fällt. Die ifo-Daten sehen ja nicht so schlecht aus.


TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here