Neues von der Wall Street: Der Nasdaq 100 steigt auf den höchsten Stand seit 2001

0

Das Comeback der Wall Street läuft auf Hochtouren. Die US-Indizes kletterten zuletzt von Hoch zu Hoch. Der Nasdaq 100 erreichte in dieser Woche sogar den höchsten Stand seit fast zehn Jahren.

2007er-Hoch geknackt

Der Auswahlindex der US-Technologiebörse überwand das markante Hoch vom Oktober 2007, das bei 2.239 Punkten gelegen hatte, und stieg auf über 2.300 Zähler. Mit dem Anstieg über diese massive charttechnische Hürde hat der Nasdaq 100 ein starkes prozyklisches Kaufsignal generiert, das nun weiteres erhebliches Potenzial eröffnet.

3.000 Punkte sind mittelfristig realistisch

Auf Sicht der nächsten Monate ist ein weiterer Anstieg zu erwarten, der den Index zunächst in die Region zwischen 2.700 und 2.900 Punkten vordringen lassen kann. Auch ein Angriff auf die runde 3.000er-Marke ist durchaus möglich. Als Unterstützung dient neben dem übersprungenen 2007er-Hoch die 2.200er-Marke. Darunter könnte es zu einer Korrektur bis 2.100 Zähler kommen.


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here