Point&Figure BASF: Ist die Party vorüber?

0

Eine der Highflyer-Aktien der letzten Wochen, die BASF SE hat besonders in den letzten 2 Handelstagen deutlich geschwächelt.

Notierte sie gestern zu Handelsbeginn noch deutlich über 60 Euro, hat sie heute die 57 Euro-Marke von unten gesehen.

Ist das jetzt nur eine kleine Delle auf dem Weg nach oben oder ist die Party nun endgültig vorbei?

Zumindest führte die aktuelle Kursbewegung dazu, dass meine Leser mit +19,2% Gewinn ausgestoppt wurden.

Das ist sicherlich nicht schlecht, aber die Frage ist nun, wie es mit der BASF SE weitergeht.

WO05012011

Point&Figure BASF: Kursziele von 67 Euro und 102 Euro weiter intakt

 

67 Euro und dann 102 Euro ?

Anfang Oktober bildete die Aktie der BASF SE ein klares Point&Figure-Kaufsignal aus. Durch das Überschreiten von 48,00 Euro lag das erste, hoizontal berechnete Kursziel von 67,00 Euro fest.

Es kam bis zum 3.1.2011 zu keinem nennenswerten Rücksetzer.

Das erkennen Sie im Point&Figure-Chart an der ununterbrochenen langen X-Säule.

Erst in den letzten 2 Tagen kam es zu einem Rücksetzer, der so deutlich war, dass er im Point&Figure-Chart angezeigt wird. (Sie erkennen das an der letzten O-Säule, die für fallende Kurse steht)

Dieser Blick auf den Point&Figure-Chart relativiert die Kursbewegungen der letzen Tage deutlich und enttarnt sie als das, was sie sind: Ein an sich noch viel zu kleiner Rücksetzer als Reaktion auf den fulminanten Anstieg seit Anfang Oktober.

Dieser Rücksetzer hat aus rein charttechnischer Sicht schon jetzt etwas Gutes.

Jetzt können wir auch das zweite weiterführende Kursziel der BASF SE berechnen, denn nun ist die Länge der X-Säule festgelegt, in der das Kaufsignal stattgefunden hat.

Dieses 2. vertikal berechnete Kursziel liegt bei satten 102 Euro.

Wo nun einsteigen?

Zumindest befinde ich mich mit Neueinsteigern in diese Aktie im selben Boot.

Nach der Gewinnrealisierung durch den nachgezogenen Stopp stelle ich mir die selbe Frage.

Rein aus dem Point&Figure-Chart ergibt sich ein prozyklischer Einstieg über 60 Euro.

Dann wäre der Rücksetzer im P&F-Chart durch eine erneute X-Säule “abgearbeitet”.

Käufe zum aktuellen Zeitpunkt empfehlen sich nur bei strikter Beachtung eines Stopps unter dem heutigen Tagestief.

Bei einem solchen Einstieg wäre das Chance-Risiko-Verhältnis mehr als gut.

Ihr Jörg F. Mahnert

www.XundO.info  (falls Sie neugierig auf Point&Figure geworden sein sollten)


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here