Before the Bell: DAX erreicht neues Jahreshoch, US-Futures im Aufwind

0

Der deutsche Aktienmarkt zeigt sich ungeachtet des Wetterchaoses und der neuerlichen Spannungen in Korea in Hausse-Laune. Die Jahresendrallye gewinnt noch einmal kräftig an Fahrt, nachdem nun wohl auch der letzte Anleger noch mit von der Partie sein will. Der DAX übersprang ohne Problem die 7.000er Marke und konnte bei 7.068,56 Punkten ein neues Zweieinhalbjahreshoch markieren. Ein Erreichen der charttechnisch wichtigen 7.200er Marke erscheint daher wahrscheinlicher.

Conergy kehrt zurück in die Zockerwelt

Die Conergy-Aktie gehört heute zu den Topwerten. Die Aktie legt 17 Prozent auf 0,58 Euro zu. Zuvor hatte sich der TecDAX-Pennystock auf eine Reduzierung der Schuldenlast durch eine Kapitalerhöhung geeinigt. Der Solar-Titel ist aber dennoch eher was für Zocker, denn für ernsthafte Anleger.

US-Futures im Aufwind

Nach dem ruhigen Wochenschluss am Freitag dürfte die Wall Street heute wieder etwas Fahrt aufnehmen. In Sachen Konjunkturdaten steht lediglich der Chicago Fed National Activity Index auf der Agenda. Bei den Quartalszahlen folgen am Abend die Bilanzen von Adobe Systems, Darden Restaurants, Jabil Circuit und Paychex. Die US-Futures notieren derweil deutlich fester. Der S&P 500 gewinnt knapp 0,4 Prozent und der NASDAQ legt 0,5 Prozent zu. Der DAX wiederum gewinnt in Frankfurt 1,1 Prozent auf 7.056 Punkte.


TEILEN