Point&Figure DAX: Die nächsten Ziele für die Jahresendrallye

0

[ad#Google Adsense M-rechts]

Es schneit, die Weihnachtsmärkte haben geöffnet, viele der Geschenke sind bereits gekauft.

Werfen wir doch zusammen in diesem ganzen weihnachtlichen Trubel einen Blick auf den DAX. Eventuell hat er ja auch noch ein paar Geschenke in Form weiterer Kursteigerungen für uns.

An dieser Stelle der Verweis auf meinen Artikel vom 29. November.

Hier ergab sich für uns aus dem Point&Figure-Chart des DAX die klare Aussage:

Chance auf weitere Weihnachtsrally noch intakt

Erfreulicherweise für die Bullen unter uns Tradern und Investoren ist auch so gekommen.

 

DAXXundO16122010

 

Aber genug der bei Analysten eh viel zu stark verbreiteten Selbstbeweihräucherung.

 

Aktuell präsentieren sich 3 plausible kurzfristige Ziele für eine weitere Jahresendrally im DAX

Zuerst kommt das bescheidenere Ziel von 7.200 Punkten.

Es resultiert aus dem vertikal berechneten Kursziel des Point&Figure-Kaufsignals im DAX von 13. Oktober.

Nach diesem Kaufsignal kam es zu einer starken Aufwärtsbewegung des DAX bis über 6.800 Punkte am 9. November.

Eine kurze Korrektur trieb den DAX dann bis unter 6.650 Punkte am 12. November.

Das nächste Point&FigureKaufsignal entstand dann am 19. November. Dieses Point&Figure-Kaufsignal weist ein vertikal berechnetes Kursziel von 7.450 Punkten auf.

Schlussendlich folgte ein erneutes Kaufsignal am 2. Dezember. Hier kann man das vertikal berechnete Point&Figure-Kursziel noch nicht endgültig bestimmen, da der für die eindeutige Bestimmung notwendige Rücksetzer noch nicht erfolgt ist. Aber hier sind es bis jetzt auf jeden Fall 7.650 Punkte.

Verwirrung wegen der 3 Kursziele?

Ich kann verstehen, dass Ihnen vielleicht jetzt ein wenig der Kopf brummt. Wir haben aktuell also 3 Kursziele im DAX.

Ziehen wir einfach das Fazit:

Das nächste wirklich sehr bescheidene Point&Figure-Kursziel liegt bei 7.200 Punkten.

Sollte es dem DAX gelingen, diese Marke zu überschreiten, liegen die nächsten Ziele bei 7.450 und mindestens 7.650 Punkten.

Ob all diese Ziele noch in diesem Jahr erreicht werden, ist natürlich fraglich.

Aber zumindest stimmen sie für den weiteren Börsenverlauf des DAX hoffnungsfroh.

[ad#Google Adsense L-links]

Jetzt noch einsteigen?

Es soll ja Anleger geben, die den Anstieg des DAX trotz der klaren Point&Figure-Signale verpasst haben.

Hier würde ich empfehlen, den Index selber nur sehr dezent anzugehen.

Da bieten sich doch Einzeltitel im DAX mit “frischeren” Point&Figure-Kaufsignalen verstärkt an.

In der kommenden Woche werde ich Ihnen einige dieser Einzeltitel vorstellen.

Bis dahin eine gute Zeit und kommen Sie bei diesem Wetter immer gesund nach Hause

Ihr Jörg F. Mahnert

www.XundO.info

Alles rund um Point&Figure


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here